Haaröl/kur

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde das öl vorsichtig einassieren aber nicht so dass du die haare so schrubbst das ist nicht gut. Und nur in die Längen nicht an die Kopfhaut. Dann zum einwirken lassen. ich glaube das ist Geschmackssache aber ich würde sagen etwa 15-20 minuten das reicht völlig. Aber ist geschmackssache. Und danach auswaschen mit Shampoo wenn du viel nimmst sonst sehen die Haare sehr fettig aus. Bei weniger sollte das einziehen reichen. Und noch ein Tipp wenn du dir nicht selber eine kur anrühren möchtest kannn ich dir das Garnier Wunderöl empfehlen. Pflegt die Haare super und riecht toll.

Gruß mixs8


Vielen dank;)

0

Bitte achte darauf, welches Öl du nimmst. Kein Sonnenblumen-, Raps- und Olivenöl nehmen. Das fettet die Haare zu sehr durch. Perfekt dafür ist Kürbiskernöl. Riecht natürlich, aber lässt sich gut auswaschen und der Geruch geht schnell weg. Das Öl nicht in triefend nasse Haare einmassieren, sondern die Haare nur anfeuchten. Dann von der Kopfhaut bis in die Spitzen einmassieren. Ungefähr 15 Minuten einwirken lassen. Danach gut auswaschen und die Haare einige Stunden in Ruhe lassen. Später mit silikonfreiem Shampoo auswaschen und lufttrocknen lassen. 

Vielen Dank :)

0

Hi, also ich selbst lasse das Öl immer mindestens eine halbe Stunde in den Haaren, manchmal aber auch über Nacht oder ich geb nur ein ganz kleines bisschen in die Spitzen und lasse es dann 2 Tage in den Haaren, also bis zur nächsten Haarwäsche :)

Wenn du das Öl auch auf die Kopfhaut gibst, musst du sie danach natürlich waschen. Aber in den Längen reicht es eigentlich. Und du solltest das Öl auch ein bisschen einmassieren.

Vielen Dank :)

0

Ich nehme immer kokosöl massiere es auf der Kopfhaut ein und verteile es im gesamten trockenen haar :) lasse es dann eine Stunde einwirken und wasche es danach aus :)

Vielen dank:)

0

Was möchtest Du wissen?