Haarausfall mit 16 (Junge)?

 - (Gesundheit und Medizin, Haarausfall)

4 Antworten

hatte das auch mal eine zeit lang aber hab mir keine gedanken drüber gemacht und es hatte wieder aufgehört, aber man macht nie etwas falsch wenn man lieber zum arzt geht also mach es ruhig

Jeder (?) - oder zumindest sehr sehr viele - haben das, nennt sich Wirbel. Das ist normal.

Wenn du unsicher bist, dann kannst du das ja einfach mal ansprechen, wenn du das nächste Mal beim Arzt bist. Würde aber deswegen nicht extra einen Termin machen, denn selbst wenn ist Haarausfall nicht gefährlich und auch sowieso nur durch eine Transplantation behandelbar, das käme in deinem Alter eh noch nicht infrage.

Nein Großer, das ist keine kahle Stelle, sondern ein Wirbel. Mit Haarausfall hat das nichts zu tun.

Das ist jetzt nicht so ungewöhnlich. Bei vielen Männern beginnt der tatsächliche Haarausfall bereits so um die 20 Jahre.

Bei mir auch.

Haarausfall steht aber auch Nachweislich in direkter Verbindung mit Corona.

Gut möglich das du dich vor einiger Zeit angesteckt hast. Jetzt fallen dir die Haare aus.

Wenn du Bedenken hast, kannst du mal nen Facharzt aufsuchen. Allerdings stellen sich die Krankenkassen gerne queer. Haarausfall ist in der Regel nicht abgedeckt. Da Haarausfall kein Medizinische Problem ist, sondern rein ästhetisch. Eine Behandlung wirst du selber zahlen müssen.

Hoffe das hilft dir.

Beste Grüße

Was möchtest Du wissen?