Haarausfall oder dünnes Haar Kopfhaut sichtbar bei Licht?

3 Antworten

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Funktioniert das wirklich? Wie genau findet man die Farbe raus? Das sieht ja auf jedem Bildschirm irgendwie anders aus.

1
@hallo40

Ich hab mehr als genug Haare (wenn ich nicht gerade einen Schub habe und sie mir büschelweise ausgehen), aber mein Mann ist licht, seit ich ihn kenne. ;)

1

Hallo kendalmero,

aus der Ferne kann leider niemand die Frage beantworten.

Grundsätzlich ist Haarausfall ein ganz normaler Prozess, jedes Haar auf unserem Körper durchläuft beim gesunden Haarwachstum drei Phasen: Haare wachsen, kommen in eine Übergangs- und Ruhephase und fallen schließlich nach etwa 2-6 Jahren aus. Ein ganz natürlicher Prozess.

Fallen jedoch mehr als 100 Haare am Tag aus oder konzentriert sich der Haarausfall auf einzelne Bereiche der Kopfhaut, ist dies aller Wahrscheinlichkeit nach kein natürlicher Prozess mehr und sollte von einem Experten untersucht werden.

Am besten besprichst Du daher Deine Bedenken mit einem Hautarzt (Dermatologen), er ist der Experte wenn es um Haarerkrankungen geht, manche bieten sogar Haarsprechstunden an.

Hier findest Du Dermatologen in Deiner Nähe und unter https://www.regaine.de/haarausfall-maenner/haarausfall-maenner findest Du viele Informationen zum Thema Haarausfall.

Alles Gute wünscht Michael vom Regaine® Team 

www.regaine.de/pflichtangaben

Gegen Haarausfall, wenn dieser nicht hormonell (Schilddrüse) oder von Mängeln bedingt ist, kann man nichts machen. Du bekommst halt ne Glatze, lern dazu zu stehen.

Was möchtest Du wissen?