gynäkomastie pubertät Geht wieder Weg?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo! Eine echte Männerbrust geht mit 17 eher nicht weg. Bist Du denn sicher?? Also zunächst zum Arzt, Du brauchst eine Diagnose. Der wird Dir sagen ob das krankhaft ist. (Gynäkomastie). Dann sollte es hormonell behandelt werden - auch eine O. P. ist möglich. 

Natürlich kann da die Genetik mitspielen aber die häufigsten Ursachen sind schlechte Essgewohnheiten oder hormonelle Störungen, aber auch Drogen- und Anabolika - Missbrauch was ich bei Dir natürlich nicht annehme.

Wenn doch - was passiert? Der Abbau vom künstlich zugeführten Testosteron durch die Leber über das Östrogen findet nicht mehr ausreichend statt. Das Zwischenprodukt Östrogen ( ist bei der Frau auch für das Wachstum der Brust zuständig ) wird dadurch in Mengen produziert und es entstehen diese und andere Probleme .

Aber alles muss über den Arzt laufen, alles Gute

Hey .. ich ernähre mich natürlich sehr sehr gesund und ausgewogen ... anabolika natürlich auch nicht .. 

1

es hat nicht mit der Pubertät zu tun (erwachsene Männer bekommen das auch), sondern mit dem was du isst, also in deiner Ernährung gibt es viele Tierprodukte, das ist die Ursache, ändere dass und deine "Männerbrüste" werden langsam, wie sie gekommen sind, verschwinden

Du wächst bis 20. Es sollte sich langsam zurückbilden.

Warst du schon beim Arzt? Das ist die richtige Adresse. Wir können leider nicht helfen

Bei dir besteht noch Hoffnung, allerdings nicht mehr lang. Wenn es sich mit spätestens 18 nicht zurückbildet, hat man es im Normalfall für immer, außer man lässt sich operieren. Ich hab damals auch die ganze Zeit gehofft, aber hab es jetzt mit 20 immer noch. :(( Aber scheinbar bildet es sich bei den meisten Jugendlichen wieder zurück, also mal nicht den Kopf hängen lassen. ;D manchmal finde ich es (angezogen) auch gar nicht so schlimm, da es in manchen Shirts so aussieht, als hätte ich einfach nur eine extrem gut trainierte Brust. Ich betreibe nämlich auch Bodybuilding und ich kann dir das nur weiter empfehlen, da du die Gynäkomastie mit steigernder Masse immer ein Stückchen mehr kompensieren kannst.

Hast du deswegen mal blöde Kommentare bekommen oder so ? 

0

Ja und das sogar von meiner eigenen Mutter!! Ich hätte größere Brüste als ihre Schwester. xDD Aber sonst hält es sich ziemlich in Grenzen, was wohl daran liegt, dass ich deshalb eh kaum baden gehe oder oberkörperfrei rumlaufe. Bei Mädchen lass ich immer mein Oberteil an und bisher wollte es auch noch keine unbedingt ausziehen. Außerdem habe ich eine Technik, um meine Brust kurzzeitig zu verkleinern. Falls du sie noch nicht kennst und sie bei dir auch funktionieren sollte, erkläre ich sie dir: Und zwar reibe ich einmal in Notsituationen (z. B. Arztbesuch) fest über die Brüste, sodass diese sich einziehen und deutlich kleiner (normal) werden. Allerdings hält das nur für ca. eine halbe Minute, dann muss man es wieder machen. Und wenn man es die ganze Zeit macht, fällt's ja auf. :/ Aber wenn du dich mal kurz ausziehen musst, probier es mal aus (z. B. beim Umziehen). Wenn du es sehr oft machst (30-50 Mal jeweils nach einer halben Minute), ist deine Brust irgendwann so "genervt", dass sie dauerhaft etwas kleiner wird (so für ein paar Stunden). Allerdings solltest du vor allem letzteres nicht zu häufig machen, da es schlecht für die Brust ist und meines Wissens sogar Brustkrebs auslösen kann. Na ja, vllt. funktioniert es ja bei dir auch oder du kennst die Technik schon. ^^

0
@Ichha69eFrauen

Naja bei mir ist es nicht so extrem das ich richtig Frauen brusthabe . Ich hab eine sehr massive Brust es sind nur die niopel die noch betroffen sind . 

Bei mir hat bis jz noch niemand was gesagt eher das ich gut aussehe usw 

0

Bei mir sind es aber auch eher die Nippel, die Brustgröße an sich finde ich bei mir auch nicht so schlimm.

0

Was möchtest Du wissen?