Gymnasium 11 Klasse (Russisch wählen möglich)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Warum wilst du russisch wählen, wenn du bereits die Sprache kannst, sprich es Deine Muttersprache ist. Wenn Dein Russischlehrer dann kein Muttersprachler ist, wird er Dir höchstwahrscheinlich nichts Neues beibringen können. Besser eine weitere Fremdsprache zu lernen, um Deinen Horizont zu erweitern. Französisch ist eine gute Alternative, denn dann hast Du Englisch als erste Fremdsprache, mit der Du ziemlich weit auf der Welt kommst und mit französisch eine romanische Sprache. Russisch ist eine slawische Sprache, wo Du in den slawischen Ländern etwas besser zurecht kommst.

Wenn Russisch in Deiner Schule nicht angeboten wird, dann kannst Du es auch nicht wählen. (Für Realschulen ist russisch eher ungewöhnlich, zumindest in Bayern oder BaWü.) Wie wäre es mit einer Waldorfschule?

Nein, auf meiner jetzigen Gesamtschule wird es nicht angeboten, aber auf dem Gymnasium schon, jedoch verstehe ich die Sprache Französisch nicht deswegen lieber russisch, jedoch muss ich wenn ich russisch nehme in einen Kurs die bereits 3 Jahre russisch haben, darf ich da rein oder muss ich Französisch weiter machen?

0
@Erik2721

Ich glaube nicht, dass Du so einfach die Schule wechseln kannst. Frag mal Deinen Rektor oder zuständigen Lehrer in Deiner Gesamtschule. (Ich kenne mich nicht mit Ges.schulen aus-sorry)

Wer eine Sprache anfängt zu lernen, versteht sie selbstverständlich nicht, dazu lernt er sie ja. Logo

0
@Blinddarm

Du verstehst meine Frage nicht, ich kann die Schule wechseln da die Gesamtschulen nur bis zur 10 Klasse gehen, die Frage ist ob ich dann Russisch als Fremdsprache nehmen kann oder ich weiterhin Französisch machen muss.

0
@Erik2721

Lass einen Einstufungstest machen, und dann wird man entscheiden, ob Du bei Russisch weiter machen kannst. Frag vor Ort den Beratungslehrer. (Sorry wegen des Missverständnisses, hatte's überlesen)

0

Wenn Russisch als Unterricht angeboten wird, dann frage einfach nach. Evtl. muss du ein Test schreiben. Bei mir war so. Als ich ins Gymnasium ging, hatten wir kein Russisch, eben Englisch und Französisch. Aber als ich in der 12. Klasse war, hat die Schule allen Russen angeboten eine Prüfung in Russisch zu schreiben. Dafür konnten wir Französisch abwählen. Es findet bundesweit statt. Also ist nicht von einer Schule bestimmt. Aber... das ist eine Prüfung für Russen. Sogar wenn deine Schule davon Kenntnis hat, keiner kommt auf die Idee jemandem, der in Deutschland geboren ist, so eine Prüfung vorzuschlagen.

Soweit ich weiß ist es In Bayern möglich, dann seine Muttersprache zu wählen und dann darin abitur zu machen,auch wenn es nicht angeboten wird an der Schule; Also auf dem Gymnasium versteht sich.
Frag einfach Lehrer an deiner Schule, die sich mit Sowas auskennen. Wir haben zum Beispiel eine Lehrerin die nebenbei Prüfern für ungarisch in Bayern ist, solche Lehrer müssten dir bei Sowas helfen können.

Was möchtest Du wissen?