Guter Freund zieht sich immer mehr zurück?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du musst die Situation mit "seinen Augen" sehen! Stell Dir vor, Du wärest Hals über Kopf in Ihn verliebt und er würde Dir sagen, er könnte Deine Gefühle nicht erwidern!

Meist geht eine gute Freundschaft daran zugrunde! Er kann seine Gefühle Dir gegenüber nicht einfach ausknipsen, wie das Licht am Schalter!

Es ist ein schlimmes Gefühl, immer wieder die Person zu sehen, die man über alles liebt, ihr so nahe zu sein, obwohl sie aber völlig "unerreichbar" ist und bleibt!

Noch schlimmer wird es, wenn Du Dich in einen Anderen verliebst und er mitansehen muss,.....

Alles Gute für Dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst nichts machen, lass ihn besser allein, dann wird es schon wieder. Vielleicht zieht er sich ja zurück, weil es ihm eben schwer fällt in deiner Nähe zu sein? Du würdest bestimmt auch nicht die ganze Zeit bei jemandem sein wollen, der dich nicht auf die gleiche Weise mag, wie du ihn.

Lass ihm bloß seine Zeit und lass ihn Abstand nehmen, wenn er den im Moment braucht. Allerdings solltst du erwähnt haben, dass du ihn als Freund magst (sonst denkt er vielleicht, du willst gar nichts mehr von ihm)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roza98
07.04.2016, 16:42

Doch , das habe ich erwähnt. :)

0

Rede doch einmal mit ihm und sag ihm genauer was - also das es nichts mit ihm zutun hat... aber bei dir einfach keine Funken gezündet haben und das es manchmal so ist.

Ansonsten, Liebeskummer braucht seine Zeit, aber er wird auch wieder vergehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?