Guter Einstieg in einen Vortrag?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich nehme meistens eine karikatur oder ein aktuellen zeitungsartikel oder vorfall der etwas mit meinem referatsthema zutun hat besspreche diese und leite dann geschickt zum eigentlichen thema über oder ich nenne das thema und frage die klasse erst einmal, was sie darüber schon so alles wissen so werden sie einbezogen und das thema wird interessanter

auch ein lied aus der zeit wäre denkbar oder ein kleiner film... zb den berühmten hasselhof wenns um den mauerfall gehen würde...

0

danke (;

0

Hallo Leute, wer zuhört kriegt Tickets für ein Eminem oder Justin Bieber Konzert!!!

Dann hören fast alle Jungs plus Mädchen zu

ich muss den in der schule halten das ist dir schon klar?!

0
@vany13

achso dann sag "Guten Morgen meine Damen und Herren, bitte halten sie die Fresse und genißen meinen Vortrag"

0

"Herzlich Willkommen zum Vortrag über XY. Ja - ich weiß was viele von euch jetzt denken. Der Typ / Das Mädel da vorne wird mich jetzt langweilig zutexten, was mach ich hier bloß. Und gerade heute ist das Wetter auch noch so schön! Und was weiß der/die Überhaupt. Die Antwort ist einfach: Nicht viel, aber genau das was ihr nach dem Vortrag wissen solltet. Ich bin nicht hier um euch zu langweilen oder den Tag zu vermiesen - damit wäre keinen geholfen. Also gucken wir das wir das ganze schnell und gut erledigen, damit ihr wisst was ihr wissen müsst und wir alle können den Frühling eher genießen.

Um das ganze geradlinig und Verständlich zu gestalten geh' ich jetzt alles durch, und sollten Fragen auftauchen die ich tatsächlich nicht bedachte habe, schreibt sie euch bitte auf. Wir gehen die dann nochmal am Schluss schnell durch. Und für jede gestellte Frage gibts eine Überraschung/Schoki/Plus" etc.

So in etwa hat das einer meiner Professoren oft gemacht, und das gefiehl mir recht gut :) vorallem wird man dadurch das man eine Frage stellen soll nochmal motiviert echt aufzupassen.

Was möchtest Du wissen?