Gute, realistische Ausreden um nicht in die Schule zu gehen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Eine bessere Ausrede als Durchfall (oder sonst vielleicht noch sich übergeben müssen) gibt es nicht, wenn man nur einen Tag fehlt.

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, wieso die Lehrer bei Euch die Krankheitsgründe vor der ganzen Klasse kundtun. Das ist überhaupt nicht üblich und rechtlich auch eigentlich nicht erlaubt (es sei denn, der Kranke bittet den Lehrer darum).

Bist Du ganz sicher, dass die Krankheiten der anderen Schüler nicht deshalb erklärt wurden, weil diese es so wollten??? Ich meine, zumindest bei der Therapie macht es Sinn, dass die Klasse informiert wird, weil sowas ja länger andauert und die Mitschüler sich dann irgendwann fragen, was wohl los ist. (und eine Therapie ist auch nichts peinliches, aber das ist ein anderes Thema)

Also definitiv entweder "Durchfall" oder "Erbrechen" als Grund angeben, und nochmal vermerken, dass es Dir peinlich ist und Du deshalb nicht möchtest, dass das vor der Klasse gesagt wird. Wenn Deine Mutter das so sagt und der Lehrer sich trotzdem drüber hinwegsetzt, könnt ihr eine Beschwerde einreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durchfall und Erbrechen geht immer, dann noch zum Arzt eine Bescheinigung holen, sag einfach du hast was Schlechtes gegessen. Kann niemand wirklich nachprüfen und Di bist für einen Tag krank geschrieben.

Ich bin ja skeptisch obs das wirklich bringt (so wirst du im Leben auf keinen Fall durchkommen) aber... Wer bin ich, das ich darüber urteilen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun ja, krank werden musst Du ja nun nicht und solltest das auch niemals provozieren. Deine Mama muss ja nicht Durchfall sagen und ein Magen- und Darminfekt wäre eh sinnvoller, denn kein Lehrer möchte, dass man über den Schreibtisch kotzt. Und es ist auch nicht unbedingt eine Krankheit, bei der man sofort zu einem Arzt muss, doch solltest Du dann so drei Tage Zuhause bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für eine eintägige Krankheit ist schon Durchfall das beste.

Es ist jedoch nicht in Ordnung, wenn der Lehrer vor der ganzen Klasse die Krankheitsdiagnose eines Schülers offenbart. Also lass deine Mutter einfach in das Entschuldigungsschreiben "wegen einer akuten Erkrankung" schreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vlt Erkältet, oder Grippe oder eine Nebenhöhlenentzündung,Migräne,eine eitrige Argina...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag du hast eine Blasenentzündung oder Kreislaufprobleme...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag doch einfach das du als Junge deine Tage hast.Da fragt niemand weiter xD

Oder frigus ist lateinisch und steht für Erkältung.Wenn dich jemand anschreibt leg dich auf ein bett und lass den Kopf runter und dNn sprachmemo.Zieht immer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst eine mischung aus milch und orangensft trinken bekommst sicher durchfall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist untragbar, dass dein Lehrer die Krankheitsgeschichten der Schüler kund tut. Wenn deine Mutter anruft, um dich krank zu melden, soll sie anfügen, dass dein Leiden NICHT bekannt gemacht wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?