Gute Nähmaschine für Anfänger (Cosplay) :)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bei dem Budget wird es schwierig... ich rate von Billig-Maschinen aus dem Internet oder vom Discounter oder blinden ebay-Käufen ab. Geh lieber in ein Fachgeschäft und lege dir eine stabile, qualitativ hochwertige Maschine zu.

Oft haben Fachgeschäft auch gebrauchte, überprüfte Maschinen, vielleicht hast du ja Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"und sie muss eben alles schaffen können"

Geht nicht, dafür gibt es zuviele unterschiedliche Maschinen ^^ Eine normale Nähmaschine wird z.B. nie das können was eine Overlock kann und eine Overlock wird nie das können was eine Industrienähmaschine kann usw.

Insbesondere bei dem Budget wirst du nicht alles haben können, denn das ist schon extrem begrenzt.

Ich persönliche empfehle die W6 weil sie a) nicht allzu viele Sonderprogramme oder Sonderstiche hat, die einen Anfänger nicht unnötig verwirren und b) man bei W6 10 Jahre Garantie hat. Wobei ich meine schon seit 8 Jahren hab und die kein bisschen motzt

https://www.amazon.de/W6-N%C3%A4hmaschine-1235-61-Nutzstich-N%C3%A4hmaschine/dp/B005DYM42A/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1476732900&sr=8-1&keywords=W6

Die hat auch mehr als genug unterschiedliche Stiche für den Anfang, wobei du ehrlich gesagt sowieso in der Regel nur Gerad- und ZickZackstich brauchst. Die ganzen Muster und Dekoteile...naja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DoOoO
17.10.2016, 21:38

Danke dir :) Ich schau sie mir mal an.

0

https://www.amazon.de/W6-N%C3%A4hmaschine-1615-Freiarm-Nutzstich-N%C3%A4hmaschine/dp/B0042WOX50/ref=cm_cr-mr-title

Vorab: Ich habe ein inniges Verhältnis zu meinen (gut funktionierenden)
Elektroartikeln. Und diese danken es mir dann mit Qualität.

Nach
mehr als 40 Jahren Nähmaschinenerfahrung - anfangs mit einer
mechanischen später 37 davon mit meiner eigenen elektrischen
Nähmaschine, die mir zwar anfangs viel Freude, aber auch manchmal Kummer
bereitete, entschloss ich mich, eine neuen Nähmaschine anzuschaffen.
Ich schwankte zwischen einer Stick-Nähmaschine und einer guten
Nähmaschine mit verschiedenen Programmen. Als ich mir die Frage stellte:
Würde ich wirklich so viel sticken wollen, und die Bewertungen der
Stick-Nähmaschinen las, entschied ich mich doch für eine normale
Nähmaschine. Und ich kam auf die W6 Nähmaschine. Die Kundenrezensionen
überzeugten mich. Und auch, dass der Hersteller zehn Jahre Garantie
anbot, hielt ich für ein gutes Zeichen, was Qualität anbelangt.

Nach
kurzer amazongewohnten Lieferfrist (danka an alle amazon-Helfer) bekam
ich die W6 Nähmaschine. Natürlich musste ich sie gleich ausprobieren.
Und war begeistert.

- das Gewicht überraschte mich. Wesentlich
leichter als meine alte. So kann ich sie mit zu meiner Tochter nehmen,
wenn sie mal was zu nähen hat.
- sehr gut erklärt - auch ohne Bedienungsanleitung kommt man gut zurecht
- geräuscharmer Lauf
-
Pedal funktioniert einwandfrei. Das hatte mir bei meiner alten
Nähmaschine immer Kopfzerbrechen bereitet. Da musste ich oft mit der
Hand ankurbeln.
- gute Stichqualität
- einfache Bedienung
- umfangreiche Sticharten für den alltäglichen Gebrauch

Nach
dem Ausprobieren der verschiedenen Sticharten bin ich gestern zu meinen
ersten Näharbeiten übergegangen. Und ich bin wirklich begeistert. Sie
näht teilweise vierlagigen Stoff ohne Probleme. Und auch Jeansstoff
dreifach. (Da sind mir bei meiner alten Nähmaschine oft die Nadeln um
die Ohren geflogen.) Mit dieser Nähmaschine kein Problem.

Einziges
Manko, das aber nicht zum Punktabzug führt: Die Spulen meiner alten
Nähmaschinen passen nicht. Aber ich habe schon neue nachbestellt, weil
ich eine große Auswahl brauche.

Ich kann diese Nähmaschine nur weiterempfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wünsch dir doch von deinen Verwandten eine zu Weihnachten. Ich hatte meine zum Geburtstag bekommen und komm bisher noch ganz gut damit klar.

Als Anfänger gleich 400€ auszugeben finde ich selbst nämlich auch nicht so pralle, weil du ja garnicht weißt ob es dir überhaupt Spaß macht und so.
Also lass dir ne Anfänger-Maschine schenken und Spar gleichzeitig aber auf ne bessere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für diesen Preis gibt es einige gute Einstiegsmaschinen. Sie sind zwar alle in China gefertigt, aber das kann man nicht ändern.

Amazon hat eine grosse Auswahl, ist meistens etwas billiger als andere und liefert frei Haus. Man ist da problemlos,

Ich habe mal Günstige Nähmaschinen für Anfanger gegoogelt und diese Seite mit interessanten Vorschlägen gefunden, Vielleicht hilft es dir, sonst google weiter. zB die W6 Nähmaschine N 1615 

siehe http://naehbistro.ch/blog/gunstige-nahmaschinen-fur-anfanger/

Übrigens, nähen macht ricjtig Spass. Alles Gute



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Elna Nähaschinen sind super! Kosten aber leider doch was mehr. Mit deinem Budget kommt man leider nicht so weit, die Aldi/Lidl Nähmaschinen taugen nichts. :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DoOoO
17.10.2016, 21:49

Hm :/ Wie viel denkst du sollte ich ansparen? Es ist ja bald Weihnachten und da kann ich eventuell Verwandte dazu bringen, mir Geld dazuzugeben xD

0
Kommentar von LissiSchneider
17.10.2016, 21:51

Meine Nähmaschine (Elna Jeans 3210) hat knapp 400€ neu gekostet. Aber schau dir am besten mal für Modelle im Internet an und entscheide, welche Funktionen du wirklich brauchst. Es gibt auch ein paar, die sind etwas günstiger! :-)

0

Was möchtest Du wissen?