Gute Einstellungen Behringer Xenyx Q802 USB?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die eine perfekte Einstellung gibt es nicht. Das kommt immer auf die individuelle Stimme an und den eigenen Geschmack. Das einzige was
unbedingt sein muss, ist der rote Knopf gedrückt.

Mit dieser neutralen Einstellung machst du mal nichts falsch: Gain
etwas auf, Compresor ganz aus, die drei EQ auf Mitte, FX aus, PAN in die
Mitte, Level etwas auf, Main Mix etwas auf.

Sonst heißt es einfach mal rum spielen, ausprobieren und schauen, was
dir gefällt. Dabei hilft natürlich, wenn du weißt, was die Knöpfe so
alles machen.

Dass du es per USB angeschlossen hast, ist genau richtig. Was genau stört dich?

Danke für deine Antwort Monster1965.

Ich habe jetzt nur noch Probleme mit dem Rauschen im Hintergrund

0
@DerDawan

Das Rauschen kommt sehr wahrscheinlich vom Mischpult selbst. Das ist jetzt nicht so das beste bezüglich Qualität, da gibt es auch immer ein Rauschen.

Was hilft: Gain, Level und Main Mix nicht zu weit aufdrehen und die Verstärkung soz. auf alle drei Regler gut verteilen.

Software: Helfen kann auch ein Noise-Gate, das man am PC über Software einstellen kann. Während du Redest oder Singst hilft das nichts, aber wenigstens in den ruhigen Pause, wenn du nichts sagst, ist das Rauschen weg.

Ansonsten: Hilft nur besseres Equipment kaufen. Micro is super, aber eben das Pult austauschen. Z.B. Yamaha AG03 oder noch günstiger ein Interface wie z.B. das Steinberg UR12

0
@Monster1965

also kann ich an sich mit dem Equipment, welches ich momentan besitze, das Rauschen nicht beheben?

0
@DerDawan

Beheben nicht. Aber verbessern. Alles bis auf den letzten Abschnitt geht auch mit deinem Equipment. Ob dir das dann ausreicht, liegt bei dir.

0

Was möchtest Du wissen?