Guild Wars 2 Gold kaufen - Bangefahr?

6 Antworten

Damals war das Gold kaufen auch noch legal und erlaubt, aber mittlerweile haben soll das illegal sein.

WoW ist genau so sicher wie GW2 da gibt es kaum einen Unterschied ;-)

Farm lieber wie alle anderen das Gold auf legale weise.

Nun, in den offiziellen Verhaltensregeln von Guild Wars 2 sowie auch in WoW heißt es eindeutig dass der Erwerb von Items, Accounts oder Spielinterner Währung nicht mit realer Währung von Drittanbieter erstattet werden darf. Das war mir schon klar doch da man jetzt schon in News lesen kann das Spieler wegen dies und jenem gebannt worden sind hab ich das Gefühl das ArenaNet hart durchgreift und gut auspasst.

Lg.

0
@masterkuli

Naja, was heißt hier "Gut aufpassen" :) ArenaNet hat in den ersten 3 Tagen nicht gemerkt das einige Spieler ein paar Lücken gefunden haben sich in kurzer Zeit auf lvl 80 zu bringen.

Die sind zurzeit sehr beschäftig Fehler und denn Ansturm der Spieler stand zu halten :)

Ich denke zwar schon das sie auf solche sachen aufpassen da sie ja schon einige Leute gebannt haben die einen sehr "bösen" Namen hatten :D

0
@Bobbymowick

ja hey die sollen sich lieber um exploits usw kümmern. schließlich hat nicht jeder zeit stunden lang gold zu farmen oder das geld um teuer die komsichen kristalle da zu kaufen. die verdienen schon noch genug an uns keine sorge^^

0

Eines sollte man dabei auch bedenken, bei WoW ist jeder, auch wenn er gegen Regeln verstösst, ein zahlender Kunde. Ich habe da Leute erlebt die übelste Beschimpfungen vom Stapel gelassen hatten und nicht gebannt wurden. Bei Guildwars sieht das ganz anders aus, Guildwars finanziert sich teilweise ja auch gerade über diesen offiziellen Edelsteinkauf und Goldtausch und muss auf Leute die gegen die Regeln verstossen in keinster Weise Rücksicht nehmen und wird das vermutlich und hoffentlich auch nicht tun.

Wie es andererseits möglich ist, das zig Goldseller scheinbar unmengen an GW2 Gold verkaufen können bleibt mir wiederum ein Rätsel.

Greetz Bundy

Bei Runes of Magic haben auch viele Gold gekauft.Die Erwischt wurden sind gebannt worden.Geld und Gold waren futsch.Ich habe es selber im Team Speak gehört von jemand der in einer anderen Gilde war.Er wurde gepackt,gebannt,Geld und Gold verschwendet.Lass es lieber.Ein Auszug aus den AGB`s,Allgemeine Geschäftsbedingungen :

Unsere GMs überwachen das Spiel rund um die Uhr, um Botter und Spammer aus dem Spiel zu entfernen, und zwar manchmal innerhalb weniger Stunden nach Account-Erstellung. ** **Wenn eine Menge Missbräuche von einer einzelnen Internetadresse (IP-Adresse) aus entdeckt werden, blockieren wir den Zugang dieser Adresse zum Spiel.

Wir blockieren den Zugang zum Spiel über offene Proxy-Server (offene Internet-Server, die von überall aus benutzt werden können) .

Wir identifizieren Spieler, die Gold von kommerziellen Unternehmen kaufen, sperren ihre Accounts und entfernen das gekaufte Gold. Wir empfehlen diesen Spielern, bei ihrem Kreditkarteninstitut eine Rückerstattung anzufordern. Kommerzielle Unternehmen sind rechtlich nicht dazu befugt Guild Wars-Gold zu verkaufen. Das Ingame-Gold gehört ihnen nicht - es gehört ArenaNet. Das wissen auch die Kreditkarteninstitute. Wer also Gold im Spiel gekauft hat, kann normalerweise seinen Kreditkartenaussteller kontaktieren und eine Rückvergütung für die Abbuchung anfordern

http://de.guildwars.com/support/article/faq_rmt/

Danke, ich bleibe dann doch lieber beim farmen ;) Mann kann auch mit seinem Beruf ordentlich Umsatz machen etc.

Lg.

0
@masterkuli

Wozu braucht man bei GW 2 viel Gold ?Bei Runes of Magic kann man damit zumindest im Spiel Diamanten kaufen.Mit Dias kann man im Item Shop Dinge kaufen die man braucht,Fusionssteine,Steine zum plussen für Rüstung und Waffen,permanente Reittiere.Sonst müste man sich das mit echten Geld kaufen,was schneller geht als ständig Tonnenweise Gold farmen.Man kauft Diamanten mit echten Geld und dann kauft mit den Dias im Item Shop ein.

0

Guild Wars 2-Verhaltensregeln: Verstöße und Folgen:

...Items und Services dürfen ausschließlich im Rahmen der von Guild Wars 2 und uns zugelassenen spielinternen Währung gekauft und verkauft werden...

Arten von Regelverstößen:

Entsprechend der Schwere der Regelverletzung werden folgende Verstöße entweder mit einem Punkt auf dem Account (Sperre) oder der dauerhaften Schließung des Accounts geahndet:

...der Erwerb oder der Verkauf [...] von spielinternen Gegenständen oder Gold gegen reale Währung auf eine Weise, die von Guild Wars 2 und uns nicht gestattet wird...

(Auszug von https://www.guildwars2.com/de/legal/guild-wars-2-conduct-breaches-outcomes/)

Also tut Euch lieber selbst den allerbesten Gefallen uns lasst einfach die Finger von solchen dubiosen Geschäften ;)

Du kannst dir auch diamanten kaufen und diese dann legal und ohne bangefahr gegen gold Eintauschen

schön bekomm ich aber weniger gold fürs geld.

0

schön bekomm ich aber weniger gold fürs geld.

0

schön bekomm ich aber weniger gold fürs geld.

0

Was möchtest Du wissen?