Ab echten,nach Abzug der Toleranz, 21 Km/h zu schnell ist ein Punkt in Flensburg fällig und kommt die Verlängerung der Probezeit und ein kostenpflichtiges Aufbauseminar.Ein Fahrverbot gibt es dabei noch nicht.

Es müsste also auf dem Tacho ca. 55 Km/h oder mehr sein.Bis einschliesslich echten 20 Km/h zu schnell passiert nichts in der Richtung.

https://www.bussgeldkatalog.de/geblitzt/

...zur Antwort

Rosten kann der auch wenn der gefahren wird.

Die Batterie kann sich entladen und die Reifen verlieren Luft.

Wenn er nicht angemeldet ist und im öffentlichen Verkehrsraum steht,an der Strasse,öffentlicher Parkplatz,kann es passieren das die Stadt oder Gemeinde / Ordnungsamt einen Aufkleber anbringt der besagt dass das KFZ innerhalb einer bestimmten Frist entfernt werden muss oder vom Amt sonst kostenpflichtig entfernt wird.Manchmal sehe ich in meiner Umgebung solche Fälle.Da ist dann ein gut sichtbarer Aufkleber auf der Windschutzscheibe.

https://www.autoscout24.de/informieren/ratgeber/autorecht/nicht-angemeldetes-fahrzeug-parken/

Bei unerlaubtem "Parken" droht ein Bußgeld
Haben Sie Ihr abgemeldetes Fahrzeug unerlaubt auf einem Parkplatz oder an der Straße abgestellt, können Sie mit einem Bußgeld bestraft werden. Wird das Ordnungsamt auf Ihren Pkw aufmerksam, erfolgt die Ermittlung Ihres Namens auch ohne Vorhandensein eines Nummernschildes. Die Fahrzeug-Ident-Nummer liefert einen Hinweis auf den letzten Halter des Wagens. Aus diesem Grund sollten Sie ein nicht angemeldetes Auto ausschließlich auf privatem Grund oder auf einer privaten Parkfläche abstellen.
Die Kommune hat das Recht, Ihr Fahrzeug auf Ihre Kosten zu beseitigen. Dies bedeutet, dass Sie das Abschleppen und eventuell die Entsorgung bezahlen müssen. Diese Maßnahme kündigt die Behörde an, indem sie einen roten Punkt auf die Windschutzscheibe klebt. Bei einer Gefährdung des Straßenverkehrs kann das Auto auch ohne diesen Warnhinweis abgeschleppt werden.
Sind Sie als Halter des Fahrzeugs ermittelt worden, müssen Sie in der Regel ein Bußgeld zahlen. Die Höhe richtet sich nach dem Ort, an dem Sie den Wagen geparkt haben. Behindert das Fahrzeug den Verkehr, müssen Sie mit einer Strafe von bis zu 500 Euro rechnen.
Für das kostenpflichtige Abschleppen oder die Verhängung eines Bußgeldes ist es unerheblich, warum Sie Ihr Fahrzeug stillgelegt haben. Auch neuere Autos sind von den Strafmaßnahmen betroffen. Darüber hinaus haben Sie bei Diebstahl keinen Schutz. Deswegen achten Sie immer darauf, dass Ihr abgemeldetes Auto an einem sicheren Platz steht.
...zur Antwort

Ja,haben aber auch einen Nachteil.

Vorteile gelochter Bremsscheiben
Bei vielen Autoherstellern werden die gelochten Bremsscheiben bereits serienmäßig verbaut. Ihren Ursprung findet die Technologie im Rennsport. Die Vorteile dieser Art der Scheiben überzeugen:
Wasserableitung bei Nässe: Bei nasser Straße legt sich ein Feuchtigkeitsfilm auf die Bremsscheiben. Beim Bremsen werden die Scheiben erhitzt und das Wasser verdampft. Die Löcher sorgen dafür, dass der Wasserdampf schneller verschwinden kann und sich weniger Wasser auf den Scheiben sammelt. Die Bremswirkung wird dadurch leicht verbessert.
Schnellere Abkühlung: Beim Bremsen wird die gesamte Bremsanlage stark erhitzt. Die gelochten Scheiben ermöglichen schnelleres Abkühlen. Vor allem nach einer Vollbremsung macht sich der Unterschied bemerkbar.
Nachteil gelochter Bremsscheiben
Die gelochten Bremsscheiben haben einen Nachteil gegenüber herkömmlichen Scheiben:
Verschleiß: Durch die Löcher erhöht sich der Abrieb der  Bremsbeläge.

https://praxistipps.focus.de/gelochte-bremsscheiben-das-sind-die-vorteile_59162

...zur Antwort

Rein rechtlich musst du mindestens 11 Stunden Ruhezeit zwischen Arbeitsende und Arbeitsbeginn haben.Wenn da nicht die Ausnahmen wären.

Arbeitszeitgesetz (ArbZG)
§ 5 Ruhezeit
(1) Die Arbeitnehmer müssen nach Beendigung der täglichen Arbeitszeit eine ununterbrochene Ruhezeit von mindestens elf Stunden haben.
(2) Die Dauer der Ruhezeit des Absatzes 1 kann in Krankenhäusern und anderen Einrichtungen zur Behandlung, Pflege und Betreuung von Personen, in Gaststätten und anderen Einrichtungen zur Bewirtung und Beherbergung, in Verkehrsbetrieben, beim Rundfunk sowie in der Landwirtschaft und in der Tierhaltung um bis zu eine Stunde verkürzt werden, wenn jede Verkürzung der Ruhezeit innerhalb eines Kalendermonats oder innerhalb von vier Wochen durch Verlängerung einer anderen Ruhezeit auf mindestens zwölf Stunden ausgeglichen wird.
(3) Abweichend von Absatz 1 können in Krankenhäusern und anderen Einrichtungen zur Behandlung, Pflege und Betreuung von Personen Kürzungen der Ruhezeit durch Inanspruchnahmen während der Rufbereitschaft, die nicht mehr als die Hälfte der Ruhezeit betragen, zu anderen Zeiten ausgeglichen werden.
(4) (weggefallen)

https://www.gesetze-im-internet.de/arbzg/__5.html

Auch hier mal lesen.

https://www.arbeitszeit-klug-gestalten.de/alles-zu-arbeitszeitgestaltung/arbeitszeitrecht/ruhezeiten-zwischen-zwei-arbeitstagen/

...zur Antwort

Das wäre fahren ohne Fahrerlaubnis für die Person die keine oder nicht die richtige Fahrerlaubnis besitzt.

Man kann zwar einen Führerschein haben aber trotzdem keine gültige Fahrerlaubnis besitzen.Wer Klasse A hat und keine B darf nicht selber mit dem PKW fahren im öffenlichen Verkehrsraum .Wenn es nicht als Fahrschüler in der Fahrschule ist.

Wer das zulässt und es auch weiss das die Person ein KFZ führt ohne das eine gültige Fahrerlaubnis vorhanden ist kann auch bestraft werden.Geldstrafe oder Freiheitsstrafe.In der Probezeit wäre das ein A Verstoss der zur Verlängerung der Probezeit führt und ein kostenpflichtiges Aufbauseminar ist auch dabei.

Als  A-Verstoß gegen das Straßenverkehrsgesetz (StVG) wird außerdem laut FeV das „ Führen oder [die] Anordnung oder [das] Zulassen des Führens eines Kraftfahrzeugs ohne Fahrerlaubnis, trotz Fahrverbots oder trotz Verwahrung, Sicherstellung oder  Beschlagnahme des Führerscheins“ angesehen . (Quelle: Anlage 12 FeV)
https://www.bussgeldkatalog.org/probezeit/a-verstoss/#diese_11_a-verstoesse_sollten_sie_kennen

Straßenverkehrsgesetz (StVG) § 21 Fahren ohne Fahrerlaubnis

(1) Mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer
1.
ein Kraftfahrzeug führt, obwohl er die dazu erforderliche Fahrerlaubnis nicht hat oder ihm das Führen des Fahrzeugs nach § 44 des Strafgesetzbuchs oder nach § 25 dieses Gesetzes verboten ist, oder
2.
als Halter eines Kraftfahrzeugs anordnet oder zulässt, dass jemand das Fahrzeug führt, der die dazu erforderliche Fahrerlaubnis nicht hat oder dem das Führen des Fahrzeugs nach § 44 des Strafgesetzbuchs oder nach § 25 dieses Gesetzes verboten ist.

https://www.gesetze-im-internet.de/stvg/__21.html

...zur Antwort

Wenn du den Führerschein dafür machst stellt die Fahrschule ein KFZ zum Fahren für die Ausbildung.Wenn du selber nach bestandener Prüfung privat fahren willst musst du selber eins kaufen oder leihen.

Du musst also privat kein KFZ selber besorgen für die Ausbildung zum Führerschein und damit die Fahrstunden besteiten.Du must auch nicht ein KFZ auf dich versichern oder den Kraftstoff,Steuern,Reparaturen,Wartung bezahlen.Das macht alles die Fahrschule.Versicherung,Steuern,Wartung,Reparaturen,Kraftstoff zahlst du später für dein eigenes KFZ.Nicht für / an die Fahrschule.

...zur Antwort

Das geht erst wenn man mindestens 25 Jahre alt ist und mindestens 5 Jahre PKW Führerschein hat.Dann kannst du mit Schlüsselzahl 196 fahren wenn du den theoretischen und praktischen Unterricht mitgemacht hast.Willst du vorher schon ein Leichtkraftrad fahren must du mindestens Klasse A1 komplett neu machen.

Damit hättest du den Stufenführerschein.Nach mindestens 2 Jahren Besitz könntest du auf Klasse A2 und später auf A aufsteigen ohne den Führerschein komplett neu machen zu müsssen.

Mit 196 geht das nicht und es ist eine nationale Lizenz.Du darfst im Ausland keine 125er damit fahren.

https://www.fahrschule-123.de/de/fuehrerscheinklassen/kraftraeder/schluesselzahl-b-196/

...zur Antwort

Das kann man nicht sehen da keiner zum TÜV muss.

Die Plaketten sagen nicht das man zum TÜV muss.

Man kann auch zur DEKRA,KÜS,GTÜ.

Die Plakette sagt nur wann die nächste Hauptuntersuchung fällig ist.Nicht bei welcher Prüforganisation das zu machen ist.

Der Aufkleber zeigt oben den Monat und in der Mitte,im Kreis das Jahr an.Das ist der nächste Termin.

https://www.fairgarage.com/de-de/hu-plakette

https://pruefstellen.de/tuev-dekra-kues-gtue/

...zur Antwort

Selbst wenn du 2x geimpft wurdest und keine Problem hast,wirst du ohne Make wohl kaum in Geschäfte ,zu Ärzte oder Öffentlichen Nahverkehr gelassen,vielleicht nicht mal zur Arbeit wenn dort Maskenpflicht herscht.

Zudem musst du auch mit einen Bußgeld rechnen in Städten / Gemeinden wo Maskenpflicht in der Öffentlickeit ist und du ohen Maske erwischt wirst.Die Plicht einen Mund / Nasenschutz zu tragen entfällt auch bei Geimpften noch nicht.

Corona in Deutschland: Maskenpflicht soll auch für Geimpfte bestehen bleiben
Update vom Dienstag, 27.04.2021, 9.40 Uhr: 
Kanzleramtschef Helge Braun hat sich ebenfalls zu möglichen Freiheiten von Geimpften geäußert. Dabei verwies der CDU-Politiker unter anderem darauf, dass auch gegen Corona geimpfte Personen das Virus dennoch weiterverbreiten können: „Das geschieht zu einem gewissen Prozentsatz“, sagte Braun im ARD-Morgenmagazin.
Daher könne man Maßnahmen wie Abstand halten und die Maskenpflicht vorerst nicht aufgeben, auch wenn Geimpfte viele Freiheitsrechte zurückbekommen könnten, so Braun weiter. Erst wenn große Teile der Bevölkerung geimpft seien, könne auch mit diesen Maßnahmen Schluss sein.
https://www.hna.de/politik/corona-deutschland-spahn-merkel-impfung-schwerin-news-90474762.html
...zur Antwort
Super E5

Mein Auto darf alle genannten Kraftstoffe,Notfalls auch Normal 91 Oktan,bleifrei.

An der Innenseite der Tankklappe steht das es mindestens 95 Oktan sein muss,aber nicht ob E10 oder E5.Super plus 98 Oktan wird laut Bedienungsanleitung empfohlen.Meistens wird es Kraftstoff mit über 100 Oktan.

Wenn ich Benzin tanke dann Super 95 Oktan E5,davon brauche ich nur wenig.So alle 3 - 4 Monate eine Tankfüllung.Wenn ich regulär tanke dann sieht es so aus.Das Bild zeigt nicht mein Fahrzeug sondern dient als Beispiel.

...zur Antwort
Nein

Ich habe noch nie in Deutschland noch im Ausland ein Stopp - mit doppel p - Schild gesehen.

Wie sieht das aus ?

Ich kenne bisher nur das Stop Schild,das rote achteckige mit weissen Rand und der weisssen Schrift wo das Wort " Stop " drauf steht.Zeichen 206.Das wo man anhalten muss.

...zur Antwort

Laut der DAT Liste für E10 Verträglichkeit ist der Golf IV mit 1,6 Liter Motor nicht für E10 geeignet.Der 1,4 Liter Motor ist nicht davon betroffen.

https://www.dat.de/e10/

Ob du schrittweise E10 tankst oder beim erstenmal schon komplett voll ist egal.

Ob du ein paar Tropfen mehr oder weniger verbrauchst musst schon selber herausfinden.Du solltest nur nichts an der Fahrweise ändern,nicht mehr Gas geben,Gänge später wechseln und ähnliches.Manch einer glaubt das man mit E10 mehr Gas geben muss " weil das schlechtes Benzin ist ,sonst zieht der nicht ".

Dann ist natürlich ein Mehrverbrauch verständlich.

https://www.bdbe.de/mediacenter/presseinformationen/verbrauchstests-mit-super-e10-benzin-weniger-schadstoffe-und-kein-mehrverbrauch

...zur Antwort

Wenn das Fahrzeug gut gepflegt wurde ist das nichts ungewöhnliches.

Mein vorheriges Auto,Renault Twingo von 2005 mit 1200 cm3 Hubraum und 58 PS hatte ca. 240.000 Km gefahren ehe es verschrottet wurde wegen eines nicht selbstverschuldeten Unfalls mit Totalschaden .

https://praxistipps.chip.de/lebensdauer-eines-benzinmotors-faktoren-zur-haltbarkeit_100246

...zur Antwort

Ersteinmal :

MoFa ist keine Führerscheinklasse.

Du kannst nur eine MoFa Prüfbescheinigung machen.Das ist kein Führerschein.

https://www.fahrschule-123.de/de/fuehrerscheinklassen/kraftraeder/mofa/

Es lohnt sich auch nicht die Prüfung dafür zu machen.Wenn du genug Geld sparen kannst dann melde dich besser für Klasse A1 ,Leichtkrafträder bis 125 cm3,bis 11 KW / 15 PS bei Verbrennungsmotoren an.Dann darfst du auch ein MoFa damit fahren.Das hat den Vorteil das du nach 2 Jahren auf Klasse A2 und danach auf Klass A aufsteigen kannst ohne die Klasse komplet neu machen zu müssen.

Welche Bereiche der außerschulischen Bildung haben geöffnet?
Unabhängig vom Inzidenzwert ist wieder Unterricht in Fahr- und Flugschulen möglich. Auch Schulungen in Erster Hilfe sind erlaubt. Gleiches gilt für die Vorbereitung auf den sogenannten Hundeführerschein und dessen Abnahme. Hundekurse, -training, -prüfungen und Wesenstests sind ebenfalls möglich. Nicht erlaubt ist nach wie vor der Präsenzunterricht an Volkshochschulen, Musikschulen und anderen Einrichtungen der kulturellen Bildung.
https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/Corona-Diese-Regeln-gelten-zurzeit-in-Niedersachsen,corona5540.html

Mit Klasse A1 darf man fahren :

Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von bis zu 125 cm³ und einer Motorleistung von nicht mehr als 11 kW, bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,1 kW/ kg nicht übersteigt,
dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symmetrisch angeordneten Rädern und einem Hubraum von mehr als 50 cm³ bei Verbrennungsmotoren oder einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h und mit einer Leistung von bis zu 15 kW.
Die Fahrerlaubnis der Klasse A1 berechtigt auch zum Führen von Fahrzeugen der Führerscheinklasse AM.

https://www.fahrschule.de/Verkehrsrecht/Fuehrerschein/Fuehrerschein_Fahrerlaubnisklassen.html#A1

Jetzt musst du nur noch eine Fahrschule in deiner Nähe finden.

...zur Antwort

Wie erkennt man ob jemand die Basecap - Zierleiste - richtig trägt ?

Ich habe noch nie jemand gesehen der eine Zierleiste auf dem Kopf trägt.Das sieht bestimmt komisch aus.

https://www.n-tv.de/mediathek/bilderserien/panorama/Englische-Woerter-die-keine-sind-article22039612.html

...zur Antwort

Ich hatte früher mit verschieden Briten auf meinen Arbeitstellen zu tun.Darunter auch 2 Schotten,1 Engländer,Iren.

Wenn die englisch mit anderen gesprochen haben war das gut zu verstehen.Nur wenn die 2 Schotten sich untereinander verständigten war nichts zu verstehen.

Welche Sprache wird in Schottland gesprochen?
In Schottland wird nicht nur eine Sprache gesprochen, sondern gleich drei.  Englisch sprechen so gut wie alle Schotten. Etwa 30% der Bevölkerung spricht zusätzlich fließend  Lowland Scots, einen schottisch-englischen Dialekt, der auch  Lallans genannt wird. Nur von etwas mehr als 1% der Schotten ist die Muttersprache  Schottisch-Gälisch.

https://www.schottland.info/land-leute/sprache/

...zur Antwort

Ist bekannt der FedEx

Aber nicht im negativen Sinne,keine Ausraster,Beleidigungen.

...zur Antwort

Bisher war es nur die Batterie die sich ohne Vorwarnung verabschiedet hat.Nach Feierabend ging alles normal.Ich musste noch etwas erledigen und auch danach war alles wie immer.Am nächsten Morgen ging nichts mehr.Keine Kurzstrecken.Ein gelber Engel hat mir den angelassen und ich fuhr zur Arbeit,ca. 23 Km.

Nach der Arbeit ging der schon wieder nicht an.Wieder ADAC gerufen und der hat festgestellt das die Batterie defekt ist.Nach dem Wechsel in einer Werkstatt lief der wieder.Wassereinbruch habe ich bisher nicht bemerkt.Weder bei starken Regen noch in der Waschstrasse.Steuerkette macht keinen Ärger weil ich Zahnriemen habe und der erst bei 200.000 Km fällig ist.

...zur Antwort