Groß oder klein geschrieben? (Fünfzehn-jährige)

10 Antworten

fünfzehnjährige Schülerin, fünfzehnjährige ist die Beifügung zu Schülerin, also klein und eigentlich auch nicht mit Bindestrich.

"die fünfzehnjährige Schülerin" oder "die 15-jährige Schülerin"

in jedem Fall aber klein, wenn "Schülerin" dahinter steht

klein und zusammen: " fünfzehnjährige Schülerin"
Aber ich gehöre zur älteren Generation. Evntl. wurde im Rahmen der Rechtschreibereform etwas anderes beschlossen?

Fünfzehnjährige. Die Fünfzähnjährige ist ein Nomen. Also groß. Aber wenn es auf ein Nomen bezogen ist, dann klein.

Das gehört klein geschrieben, da ja Schülerin dahinter steht. Du kannst das übrigens an einem stück schreiben, also "fünfzehnjährige"

Was möchtest Du wissen?