Groß/ Kleinschreibung bei dem Wort "ich"

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Unsinn: Das Personalpronomen "ich" wird klein geschrieben(außer am Satzanfang natürlich). Außerdem stimmt es nicht, dass das Subjekt des Stazes immer groß geschreiben wird: Beispiel." Ist er krank?"

Im ENGLISCHEN wird "I" allerdings immer groß geschrieben.

Im Deutschen wird das Wort sonst nur im Kontext "das Ich" , "mein Ich" , mein "Über-Ich" usw. groß geschrieben.

Übrigens schreibt sich "irgendwie" mit d, nicht mit t.

Hallo,

im Gegensatz zum Englischen, wo das persönliche Fürwort ich, also I, immer groß geschrieben wird, egal ob am Satzanfang, in der Satzmitte oder am Satzende,

wird ich im Deutschen nur am Satzanfang groß geschrieben. Ich heiße Anton. aber Anton heiße ich.

Die Großschreibung im Deutschen hat nichts mit dem Subjekt tun. Besagte Person verwechselt wahrscheinlich Subjekt mit Substantiv.

Übrigens heißt es irgendwie

:-) AstridDerPu

Nein, "ich" wird nur am Satzanfang groß geschrieben.

Was möchtest Du wissen?