größe und breite der buchstaben verstellen

2 Antworten

Bei einem Textverarbeitungsprogramm sind die Buchstaben immer verschieden breit. ein "m" ist immer breiter als ein "i". Selbst bei äquidistanten Schriften wie Curier wird nur der Buchstabenabstand variiert. Wenn Du das so genau machen willst brauchst Du ein Zeichenprogramm. Das geht mit "Draw" von Open (Libre) Office. Besser ist ein Vektorzeichner wie Incscape. Damit kann man die Breite Der Buchstaben dehnen/schrumpfen. Man muss halt mit hilfslinien arbeiten, die bei einem Zeichenprogramm aber leicht zu handeln sind. Dann das Ganze als Grafik in Word einfügen oder direkt ausdrucken.

Frei skalieren kannst Du die Schrift am besten mit WordArt in Word. In OO gibt es etwas Ähnliches, ich weiß aber nicht wie das heißt.
Allerdings musst Du wohl etwas rumprobieren, bis es mit Deinen Maßen übereinstimmt.
Direkt die cm eingeben kann man imho nicht!

Was möchtest Du wissen?