Warum wird die Grafikkarte nicht gekühlt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Calm down!

Das ist normal und ein extra Feature von MSI!

Zero Frozr nennt sich das Feature bei MSI.

Solange die Grafikkarte bzw. der Grafikchip nicht wärmer als 60°C wird, bleiben die Lüfter abgesehen vom Bootvorgang ausgeschaltet.

Erst wenn die 60°C erreicht sind fangen die Lüfter also an zu drehen, solange du nicht mit dem MSI Afterburner die Lüfter selbst steuerst.

Warm sind die normalen 45°, die eine Grafikkarte so im IDLE (also im Normalbetrieb) hat natürlich schon. Aber für die Grafikkarte ist das noch ziemlich kühl.

Mach dir also keine Sorge, das ist alles so gewollt.

Im Bild siehst du das Feature einmal! :)

Hier kannst du das Feature noch einmal auf der offiziellen MSI Seite betrachten wenn du ein kleines Stück runter scrollst:

https://de.msi.com/Graphics-card/GEFORCE-GTX-1070-GAMING-X-8G.html#hero-overview

___________________________________________________

Liebe Grüße

TechnikSpezi

MSI Zero Frozr - (Computer, PC, Gaming)

Einmal wenn ich auch die Antwort wüsste, kommt n Community Experte um die Ecke gelaufen und klaut sie mir xD

0

Ja das sollte normal sein. Meine Karte dreht auch nur wenn es nötig ist (Höhere Temperaturen durch stärkere Last als normaler Office Betrieb oder surfen). Drehen die Lüfter denn beim Spielen? Wenn ja ist alles in Ordnung. Das sie sich beim booten kurz dreht ist denke ich auch normal.

super das beruhigt mich jetzt schon ^^ danke danke :) 

0

Meine dreht auch beim Booten und fängt erst bei 49°C an zu kühlen

achso ok danke das kann sein als ich sie angefasst habe hatte sie denke ich so gute 40-45 grad also schon warm aber dann ist das ja normal :)

0
@StormOfDestiny

Schau auf der Bedienungsanleitung nach oder versuche sie mal Heiz laufen zu lassen und schaue was passiert

0

Was möchtest Du wissen?