Grafikkarte kaputt oder Treiberfehler? Jetztige Grafikkarte mit RTX 3060 oder 3060 TI ersetzen?

3 Antworten

So lässt sich nicht viel dazu schreiben, hilfreicher ist es mehr über die technischen Eigenschaften zu wissen.

Mit Hwinfo kann man diese Daten auslesen:

https://www.heise.de/download/product/hwinfo-36684

Wenn dann mit ALT + DRUCK ein Screenshot gemacht, die Frage bearbeitet und das Bild mit STRG + V eingefügt wird, kann man mehr sagen.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das Mainboard-BIOS ist mächtig veraltet:

die aktuelle Version ist vom 4.07.2022:

https://de.msi.com/Motherboard/B450-GAMING-PLUS-MAX/support

Sind alle Treiber inklusive des Chipsatztreibers installiert?

https://www.amd.com/de/support/chipsets/amd-socket-am4/b450

 

 - (Computer, Technik, Spiele und Gaming)

Kann leider das Bild bei der Frage nicht ergänzen, da ich angeblich mehr als 3000 Zeichen verwendet habe, aber hier ist ein Link der System-Zusammenfassung von Hwinfo, falls du mehr brauchst bin ich bereit :D https://ibb.co/znHvZXm

0
@TPOID

Habe meiner Antwort etwas hinzugefügt.

0

Vielen Dank fürs Antworten! Werde versuchen das BIOS upzudaten. Bin mir ziemlich sicher dass alle Treiber installiert sind, werde aber nach dem BIOS Update alle auf der AMD-Website aufgelisteten Treiber installieren.

1
@TPOID

Alle Treiber sind nicht nötig, lediglich der Chipset Driver ist wichtig.

1
@jerric8

Habe soeben das BIOS geupdated und den neusten Chipset Driver installiert. Hoffe alles klappt! :D Danke für deine Hlife!

1

Wie Du in Deiner damaligen Frage erwähntest , so hast / hattest Du die Grafikkarte manuell übertaktet . Was passiert denn , wenn Du sie jetzt mal bei GPU und VRam etwa je 10 % unter die Herstellerangaben untertaktest ?

Am Treiber selbst kann es heute ja nicht mehr liegen , denn in > 2 Jahren wird AMD ja etliche Folgetreiber heraus gebracht haben .

Eine GeForce RTX 3060 brächte gegenüber einer einwandfrei funktionierenden Radeon RX 5700 im Mittel keinen nennenswerten Leistungszuwachs beim Gaming .

Eine RTX 3060Ti brächte im Mittel etwa 25 - 35 % mehr , wobei der Vorsprung mit zunehmender Auflösung > 1080p im genannten Rahmen deutlicher als in 1080p ausfällt .

Danke für die Antwort! Habe die Karte seit der damaligen Frage nicht mehr übertaktet, werde aber mal, wie du bereits erwähnt hast, versuchen die Karte zu untertakten.

1

Wieso nicht die 3070TI?

Die 3060 hat zu wenig Leistung für das Geld...

Ich habe mir gedacht, das alles über der 3060TI für 1080p (oder mein System) zu viel sei. Der Preis für eine 3070TI scheint auch relativ hoch zu sein bei ca. 700 CHF (Schweizer Franken) wobei eine 3060 bei ca. 400 CHF und eine 3060TI bei ca. 500 CHF liegt.

0

Was möchtest Du wissen?