Eine Möglichkeit warum die Daten mehr oder weniger Platz einnehmen, könnte sein, dass die HDD / SSD unterschiedliche Sektorgrößen ( 512 / 4192 ) verwenden.

Eine Datei mit 700 Byte nimmt zwei 512 Byte Sektoren in Anspruch also 1024 Byte.

Die gleiche Datei nimmt aber eine 4192 Sektor in Beschlag.

Dies ist nur eine Vermutung, die als Ferndiagnose in Frage käme.

...zur Antwort

So lässt sich nicht viel dazu schreiben, hilfreicher ist es mehr über die technischen Eigenschaften zu wissen.

Mit HWinfo kann man diese Daten auslesen:

https://www.heise.de/download/product/hwinfo-36684

Bitte die System-Zusammenfassung posten die am Anfang erscheint, Sensorsstatus oder andere Fenter helfen nicht.

Wenn dann mit ALT + DRUCK ein Screenshot gemacht, die Frage bearbeitet und das Bild mit STRG + V eingefügt wird, kann man mehr sagen.

...zur Antwort

Dies kann viele Ursachen haben.

Veraltete Chipsatz-, (W)LAN-, Grafikkarten-Treiber, bzw. BIOS-Version oder nicht vollständig aktualisiertes Windows.

Schaden kann es nicht, den Rechner regelmäßig auf Schadsoftware zu scannen:

https://www.heise.de/download/product/malwarebytes-anti-malware-59624

Windows 11 hat Schwierigkeiten mit Nvidia G-Sync:

https://winfuture.de/news,130291.html

und die neue Windows 11 22H2 hat noch einige Probleme

https://www.heise.de/news/Windows-11-22H2-und-Windows-Update-sorgen-fuer-Probleme-7274081.html

https://www.heise.de/news/Windows-11-2022-Update-22H2-macht-Nvidia-Grafikkarten-langsam-7274637.html

Unter anderem sind für die AMD Plattform vor kurzem BIOS-Updates erschienen:

https://winfuture.de/news,130155.html

(BIOS kurz erklärt) https://youtu.be/jHsgZquIbdA

Man sollte hin und wieder die SSD/HDD überprüfen, ob sie noch in Ordnung ist:

https://www.heise.de/download/product/crystaldiskinfo-59349

https://www.heise.de/tipps-tricks/Festplatte-reparieren-das-koennen-Sie-tun-4085520.html

Es kann helfen eine Datenträgerbereinigung durchzuführen und auch die Systemdateien zu bereinigen.

https://www.heise.de/ct/artikel/Windows-Festplatte-aufraeumen-3783815.html

So lässt sich nicht viel mehr dazu schreiben, hilfreicher ist es mehr über die technischen Daten zu wissen.

Mit Hwinfo kann man diese Daten auslesen:

https://www.heise.de/download/product/hwinfo-36684

Wenn dann mit ALT + DRUCK ein Screenshot gemacht, die Frage bearbeitet und das Bild eingefügt wird, kann man mehr sagen.

...zur Antwort

So lässt sich nicht viel dazu schreiben, hilfreicher ist es mehr über die technischen Eigenschaften zu wissen.

Mit HWinfo kann man diese Daten auslesen:

https://www.heise.de/download/product/hwinfo-36684

Bitte die System-Zusammenfassung posten die am Anfang erscheint, Sensorsstatus oder andere Fenter helfen nicht.

Wenn dann mit ALT + DRUCK ein Screenshot gemacht, die Frage bearbeitet und das Bild mit STRG + V eingefügt wird, kann man mehr sagen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das einzige was auffällt, dass es ein neueres BIOS gibt:

https://asrock.com/MB/AMD/B450M-HDV%20R4.0/index.asp#BIOS

und eventuell könnte der Chipsatz-Treiber aktualisiert werden:

https://www.amd.com/de/support/chipsets/amd-socket-am4/b450

sonst ist eigentlich nichts weiter zu erkennen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Es ist nur ein einzelnes RAM-Modul verbaut und der läuft auf Single Channel, besser wäre es zwei gleiche RAM-Module im Dual-Channel laufen zu lassen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

...zur Antwort

Dies kann viele Ursachen haben.

Veraltete Chipsatz-, (W)LAN-, Grafikkarten-Treiber, bzw. BIOS-Version oder nicht vollständig aktualisiertes Windows.

Schaden kann es nicht, den Rechner regelmäßig auf Schadsoftware zu scannen:

https://www.heise.de/download/product/malwarebytes-anti-malware-59624

Windows 11 hat Schwierigkeiten mit Nvidia G-Sync:

https://winfuture.de/news,130291.html

und die neue Windows 11 22H2 hat noch einige Probleme

https://www.heise.de/news/Windows-11-22H2-und-Windows-Update-sorgen-fuer-Probleme-7274081.html

https://www.heise.de/news/Windows-11-2022-Update-22H2-macht-Nvidia-Grafikkarten-langsam-7274637.html

Unter anderem sind für die AMD Plattform vor kurzem BIOS-Updates erschienen:

https://winfuture.de/news,130155.html

(BIOS kurz erklärt) https://youtu.be/jHsgZquIbdA

Man sollte hin und wieder die SSD/HDD überprüfen, ob sie noch in Ordnung ist:

https://www.heise.de/download/product/crystaldiskinfo-59349

https://www.heise.de/tipps-tricks/Festplatte-reparieren-das-koennen-Sie-tun-4085520.html

Es kann helfen eine Datenträgerbereinigung durchzuführen und auch die Systemdateien zu bereinigen.

https://www.heise.de/ct/artikel/Windows-Festplatte-aufraeumen-3783815.html

So lässt sich nicht viel mehr dazu schreiben, hilfreicher ist es mehr über die technischen Daten zu wissen.

Mit Hwinfo kann man diese Daten auslesen:

https://www.heise.de/download/product/hwinfo-36684

Wenn dann mit ALT + DRUCK ein Screenshot gemacht, die Frage bearbeitet und das Bild eingefügt wird, kann man mehr sagen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zum einen ist zu sehen, dass ein altes BIOS installiert ist:

Das Neueste ist vom 8.8.2022:

https://de.msi.com/Motherboard/B450M-PRO-VDH-MAX/support

Die Grafikkarte läuft nur mit PCIe 1.1:

das ist rechts nach dem @ zu sehen, dort müsste der selbe Wert stehen wie davor.

Und Windows 11 ist noch auf der Vorjahresversion 21H1, aktuell ist:

Vermutlich ist der Chipsatzreiber auch nicht aktuell:

https://www.amd.com/de/support/chipsets/amd-socket-am4/b450

...zur Antwort

Im mittleren Bild ist das runde:

dort wo CR2032 draufsteht die Batterie. Links ist die Verriegelung, diese nach links drücken, dann sollte die Batterie herauskommen.

5 Minuten draußen lassen und vorsichtig wieder einsetzen.

...zur Antwort

Der Support für Windows 7 wurde vor fast drei Jahren beendet:

https://www.giga.de/artikel/support-ende-von-windows-11-10-8-und-7-einfach-erklaert/

aktualisiere Windows 7 zuerst auf Windows 10 und schau, ob dann die Probleme weiterbestehen. Vorher sollten zur Sicherheit alle Daten gesichert oder ein vollständiges Backup angelegt werden.

https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

https://www.giga.de/downloads/windows-10/tipps/windows-10-upgrade-immer-noch-kostenlos/

...zur Antwort

Soweit ich mich erinnern kann bootet DBAN nicht mit Secure Boot.

Warum möchtest du die SSD mit DBAN löschen?

Normalerweise sollte es reichen einen Windows 10 Installationsstick zu erstellen, die Partitionen bei der Installation zu löschen und Windows zu installieren.

...zur Antwort

So lässt sich nicht viel dazu schreiben, hilfreicher ist es mehr über die technischen Eigenschaften zu wissen.

Mit HWinfo kann man diese Daten auslesen:

https://www.heise.de/download/product/hwinfo-36684

Wenn dann mit ALT + DRUCK ein Screenshot gemacht, die Frage bearbeitet und das Bild mit STRG + V eingefügt wird, kann man mehr sagen.

...zur Antwort

Wenn ich es richtig verstehe möchtest du Windows 10 in Virtualbox installieren.

Warum machst du dies über den Umweg erst Windows 7 zu installieren und nicht gleich Windows 10?

...zur Antwort

Lass mal den Intel® Treiber- und Support-Assistent laufen und nachdem der Chipsatz-Treiber installiert wurde nochmals nach, ob die 3050 dann erkannt wird.

https://www.intel.de/content/www/de/de/support/detect.html

...zur Antwort

Vodafone führt zur Zeit eine Umbelegung der Sender durch:

https://www.vodafone.de/hilfe/frequenzumbelegung.html

Bei einer Bekannten hat es im September mehrere Tage gedauert, bis alles wieder richtig funktionierte. Vielleicht helfen die Tipps auf der Webseite im Link, ansonsten warten und hin und wieder einen Sendersuchlauf machen.

RLT, VOX ... sind nach meinem Wissen weiterhin frei empfangbar.

...zur Antwort

Es kommt auf die Hardware an die verbaut ist:

Altes Betriebssystem auf moderner Hardware
Ich mag Windows 11 nicht. Was spricht dagegen, Windows 10 auf einem Rechner mit Core i-12000 zu installieren?
Aus unserer Sicht sind es mehrere Dinge: Zum einen ist aufgeschoben nicht aufgehoben. Spätestens in drei Jahren zum Support-Ende von Windows 10 müssen Sie sich doch Gedanken über einen Wechsel machen. Des Weiteren verwenden einige Core-i-12000-Prozessoren eine Hybrid-Architektur aus unterschiedlich schnellen Kernen, für die erst der Scheduler von Windows 11 angepasst ist. Unter Windows 10 laufen deshalb manche Anwendungen langsamer, im Extremfall um 60 Prozent.

https://www.heise.de/ratgeber/Hardware-Probleme-einfach-vermeiden-7097696.html

Und die beiden Punkte Startbutton links und den Taskmanager über die Taskleiste zu erreichen funktioniert inzwischen auch.

...zur Antwort

Der Treiber von der Asrock-Webseite ist von 2021 und schon arg veraltet, entweder direkt den Treiber von Realtek herunterladen:

https://www.realtek.com/en/component/zoo/category/network-interface-controllers-10-100-1000m-gigabit-ethernet-pci-express-software

und installieren oder ihn über die Optionalen Updates aktualisieren.

...zur Antwort

Wurde es schon mit dem Kompatibilitätsmodus versucht zu starten, immerhin waren die Systemvoraussetzungen für XP / Vista:

https://www.systemrequirementslab.com/cyri/requirements/grand-theft-auto-iv/10802

https://www.heise.de/tipps-tricks/Windows-10-Kompatibilitaetsmodus-starten-4245444.html

...zur Antwort

So wie es aussieht läuft die Grafikkarte mit PCIe 1.1 statt PCIe 4.0. Verändert sich der Wert, wenn auf das Fragezeichen geklickt und der Test gestartet wird?

Eventuell hilft ein Screenshot von HWinfo weiter:

https://www.heise.de/download/product/hwinfo-36684

...zur Antwort