Grab mit Gold gefunden ( In der Türkei )

9 Antworten

Viele Kulturen geben ihren Verstorbenen Grabbeigaben mit, um ihnen den Eintritt ins Jenseits zu erleichtern; die Griechen legten einen Obolus auf die Zunge, damit sollte der Tote den Fährmann über den Grenzfluss zur Unterwelt bezahlen; manche Pharaonen bekamen sogar ihre Pferde mit; Christen geben einen Rosenkranz mit auf die letzte Reise ...

Steht jetzt alles fest. Der Fund geht ins Museum in Maras, wird zuerst aber noch genaustens geforscht woher er stammt usw. HaHa die leute im Dorf, suchen jetzt alle nach nem Schatz in der gegend (-:

In diesem Gebiet wurde schon öfters Gold gefunden, kann sein das sogar grössere funde gemacht worden sind. Zu 60% werden sie es wohl an ein Museum verkaufen.

zeige ihn an...vllt. ist noch was zu retten.

Ich würde das Gold lieber verkaufen. Der Goldpreis steht zurzeit ganz gut. Vielleicht ist es ja auch das Grab von Hosni Mubarak. Von dem hat man in den letzten Tagen nämlich gar nichts mehr gehört.

HAHA genial :D

0

Was möchtest Du wissen?