Glaubt ihr, mein Pony wird traurig sein?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das sind eher menschliche Regungen, solange andere Herdenmitglider da sind geht das recht schnell, das die sich einen anderen Kumpel suchen. Selbst beim absetzen von Fohlen, sind da relativ wenig Probleme mit meiner Stute, oftmals könnte man meinen es macht ihnen gar nichts aus. Ein bischen schon, immer mal wieder, aber ein Trama ist das nun wirklich nicht. Bei Stuten drückt ja auch noch das Euter ein wenig wenn da kein Abnehmer mehr ist aber das ist nach ein paar Tagen erledigt. Habe aber auch schon eine andere Stute gesehten die für 7 Tage noch ihr Fohlen gesucht hat und dann erst wieder ganz normal war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat sie noch andere Pferde dabei oder wär sie dann ganz alleine?

Wenn sie andere Kollegen hat, ist die Trennung nicht so schlimm. Wenn sie allein stehen bleiben muss, steht sie unter Dauerstress und ja, das ist sehr schlimm für sie (und ganz nebenbei auch verboten).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DasPonytier
01.12.2013, 13:15

Ich weiß, dass es verboten ist! Sie steht in einem großen Stall, na klar sind da noch andere Pferde!

0

Ich könnte mir schon vorstellen, dass Deine Stute trauern wird, wenn sie die Gesellschaft der Beiden anderen solange genießen durfte.

Steht die Stute dann ganz alleine? Ist auch keine korrekte Lösung! Pferde sind Herdentiere! Brauchen einen Genossen !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DasPonytier
01.12.2013, 12:53

Natürlich steht sie NICHT alleine! Es ist ein ziemlich großer Stall, wo unsere Pferde stehen! Es werden dann andere Pferde neben sie gestellt!

0

Die Pferde interessiert das einen Dreck. Den Menschen macht das am allermeisten aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DasPonytier
01.12.2013, 12:50

Ja, bestimmt! Hast doch keine Ahnung!

0
Kommentar von friesennarr
01.12.2013, 22:17

Die Pferde interessiert das relativ wenig ( einen Dreck ist bischen hard) aber du hast schon recht, solange Pferde in einer Herde sind macht es ihnen tatsächlich weniger aus als dem Menschen. Bei uns sind schon viele Pferde gekommen und gegangen ab und zu war es mal der beste Kumpel von meinem Pferd. Ich habe nach der abreise des Kumpels absolut keine änderung bei meinem Pferd beobachten können, nach einiger Zeit kammen wieder andere neue Pferde dazu, da fand sich dann auch wieder ein Kumpel. Pferde vergessen im gegensatz zum Menschen auch recht schnell. Selbst bei Fohlen die ich abgesetzt habe war das Trama nicht sonderlich groß und sehr schnell alles wieder normal.

1

Ich glaube sie wird da nicht mehr das machen was sie halt früher gemacht hat. Wenn schon 3 ihrer "Freunde" gehen wird sie wohl traurig sein und deprimiert sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DasPonytier
01.12.2013, 12:50

Meinst du, dass sie sich beim Reiten komisch verhalten wird?

0

Was möchtest Du wissen?