Glasfaserhausanschluss und wie geht es dann im Haus weiter?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

Wenn du es richtig machen willst, dann würde ich ein Glasfaser-kabel zusätzlich im Haus verlegen (es ist ziemlich dünn, aber darf nicht um 90° gebogen werden) dort wo ihr den Router aufstellen wollt, dazu würde ich die FritzBox 5490 holen, diese hat direkt Glasfaseranschluss..

oder ihr kauft euch einen Converter auf Kupfer..dann per Netzwerkkabel euren alten Router anschliessen..

Woher ich das weiß:Hobby – Zuerst Hobby, dann Beruflich, jetzt beides :)
@wanda0102

so teuer ist das nicht, und meist reichts schon Singlemode :) 20m bei 16€

1

Hallo,

Vom Hausübergabepunkt (HÜP), der ja verlegt werden soll, muss ein Kabel zum Router führen.
Du musst entscheiden, wo der Router hin soll und bis dahin ein Kabel verlegen/verlegen lassen.

Grüße aus Leipzig

P.S:
"An der Stelle, wo das Glasfaserkabel ins Hausinnere tritt, wird dann im Umkreis von 3 Metern die „HÜP-Dose“ montiert. Die Installation erfolgt i.d.R. im Keller bzw. im Hausanschlussraum und wird standardmäßig vom Generalunternehmer durchgeführt. Der HÜP übergibt nun – daher der Name – das Glasfasersignal an die Komponente 2, an den NT (Network Termination)."

Zitat aus: https://www.deutsche-glasfaser.de/glasfaser/hausanschluss/

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ab dem Studium bin ich ein Freak für Elektronik u. Computer

Und an den NT wird dann der Router angeschlossen oder an den HÜP? Mit was für einem Kabel wird der Router angeschlossen?

0
@wanda0102

Und braucht der Anschluss Strom oder nur der Router?

0
@wanda0102

Der HÜP braucht Strom und wird ja deshalb meist im Schalterraum installiert.
Da wird auch meist gleich eine TAE-Buchse installiert.
Deshalb auch am Besten den Router dahin bauen und dann über LAN verteilen.

Wenn es über das ganze Haus verteilt werden soll, evtl auch Garten, dann schau Dir den MESH-Router von AVM, also Fritzrouter 7590, an oder laß Dich dazu beraten. Das System hat den Vorteil, dass mit den Repeater kein Geschwindigkeitsverlust auftritt (wird sonst jeweils halbiert).
Auch bei vielen Geräten treten kaum Geschwindigkeitsverluste auf.

2

Was möchtest Du wissen?