Glänzender Silberlack für Silberschmuck?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Armband ist nur versilbert, bedeutet, daß nur außen eine dünne Silberschicht galvanisch aufgebracht wurde, auf vermutlich Rotkupfer. So eine Schicht kann unter diversen Einflüssen mehr oder weniger schnell abgehen, Abrieb, chem. Flüssigkeiten oder Dämpfe, Hautausdünstung etc. Man kann nur neu versilbern, lohnt sich nicht, ist so teuer u.U. wie ein neues Armband. Ein Silberlack gibt es schon, hält aber nicht gut, ist sicher matter als eine echte Silberschicht und würde so unschön wirken.

Danke für den Stern.

0

du kannst es mal mit einer Rhodium Schicht versuchen. Rhodium wird in der Regel über Weißgold gezogen damit es schön hell weiß ist. Auch 'rhodinieren' genannt. Hält ein paar Jahre. Frag mal bei einem Goldschmied nach, das sollte nicht mehr als 20-30 Euro kosten.

Also, wenn da rötliche Flecke durchschimmern ist es mit Sicherheit kein Silberschmuck sondern maximal versilbert. Wenn sich diese, meist dünne Silberschicht abgerieben hat, kann man leider nicht mehr viel machen. Von einem Lack für solchen Schmuck habe ich noch nie etwas gehört und ich kann mir auch nicht vostellen, dass das was bringt. Der wäre wahrscheinlich noch schneller verschwunden. Das ist zwar ärgerlich, aber wahrscheinlich nicht zu ändern. Liebe Grüße Cindy62

Was möchtest Du wissen?