Gipsbein löst Depressionen aus?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Problem kenne ich, es ist wirklich ganz schön mühsam mit einem Gipsbein im Hochsommer. Musst Du denn an Krücken gehen oder darfst Du den Gips belasten? Wie lange trägst Du den Gips schon? Meist gewöhnt man sich nach ein paar Tagen daran und das Schlafen klappt dann deutlich besser. Gegen das Schwitzen hilft eigentlich nur, körperliche Anstrengung zu vermeiden und sich in kühlen Räumen aufzuhalten. Wenn Du an Krücken gehen musst, erkundige Dich doch mal, ob Du nicht einen Rollstuhl ausleihen kannst ... ist zwar zunächst ein komisches Gefühl, macht das Leben mit Liegegips aber weniger anstrengend. Mit einer Orthese (Vacoped-Schuh oder Aircast-Walker) schwitzt man übrigens im Sommer eher noch mehr als mit einem Gips (ich weiß, das ist nur ein schwacher Trost).

Und ansonsten hilft eigentlich nur, sich klarzumachen, dass Die der Gips beim Gesundwerden hilft. Ist ähnlich, wie mit einer Brille oder Zahnspange: wenn man sie braucht, sollte man sie tragen, weil die einem hilft. Klar wäre es besser, man würde diese Hilfsmittel nicht brauchen, aber über das „ob“, „warum“ und „was wäre, wenn...“ sollte man echt nicht zu viel nachdenken.

Alles Gute und Kopf hoch 👍

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ja muss auf Krücken gehen und mittlerweile brennt meine Fußsohle stark

0
@WichtigerTxo

Wenn du den Gips tatsächlich nicht belastest, sollte Deine Fußsohle eigentlich nicht brennen. Verschwindet das Brennen, wenn Du das Gipsbein hochlegst?

0

I feeel with you.....

Ich trage seit sechs Wochen ununterbrochen eine Feste Halskrause. Hab mir 4 Halswirbel und einen Brustwirbel angebrochen. Vorher 6 mal in der Woche Sport und jetzt brauch ich schon Hilfe beim Duschen....

Ich muss mich Kugel aber anschließen, lieber 6 Wochen gips als ein Leben lang Probleme.

Machs dir gemütlich, nimms mit Humor, denn du kannst es jetzt eh nicht ändern

Kopf hoch, des wird schon

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wie machst du das bei der Hitze?

0
@WichtigerTxo

Möglichst drinnen bleiben und wenn's juckt, dann nehm ich ne Stricknadel und juck mich unter dem ding.

0

Da musst du durch.

Bedenke: lieber 6 Wochen ein Gipsbein und danach wieder gesund und fit als ein Leben lang humpeln und nie wieder Fußball.

Und ganz im Ernst: es gibt schlimmeres als ein Gipsbein.

Auch ohne diesen kann man nachts nicht schlafen. Die Temperaturen müssen im Moment alle aushalten - auch die, die bei dieser Hitze arbeiten müssen. Bisweilen auch draußen in der prallen sonne.

Kein Schaden ohne Nutzen: so lernst du nämlich deine Gesundheit und einen gesunden Körper zu schätzen! (Vor allem, wenn du es beim Fußball das nächste Mal wieder übertreiben magst...)

Danke Kugel es tut gut mit jemandem darüber zu reden... Hätte vorallem nie gedacht dass ich hier wirklich Hilfe kriege

0
@WichtigerTxo

Gerne.

Hoffe, meine Antwort war nicht zu grob 😉

Natürlich ist bei dieser Hitze ein Gipsbein ziemlich ka**e. Kein Fußball,kein Freibad...

Wenigstens kannst du dich von vorne bis hinten bedienen lassen 😉

Und in ein paar Tagen ist das Wetter auch nicht mehr so schlimm und es wird angenehmer.

Und gegen den Juckreiz: besorg dir eine lange stricknadel.da kannst du unterm Gips kratzen aber verletzt dich nicht 😉

0
@kugel

Vielleicht kriege ich den Gips ja auch schneller ab als gedacht😌

0

Wenn du den Gips tatsächlich nicht belastest, sollte Deine Fußsohle eigentlich nicht brennen. Verschwindet das Brennen, wenn Du das Gipsbein hochlegst?

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ja sobald es hochgelegt ist, ist es weg

0
@WichtigerTxo

Ist eigentlich ein klares Indiz dafür, dass dein Bein mehr Ruhe braucht. Gerade am Anfang sollte man nicht zu viel mit den Krücken herumhumpeln, sondern den Gips überwiegend hochlegen (höher als Herz-Ebene).

0
@TimMuc

Super dass es mir hier gesagt wird aber wenn ich im Krankenhaus bin nicht 😐

1

Was möchtest Du wissen?