Gibt es zu einer Redewendung eine, die das Gegenteil aussagt?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Der frühe Vogel fängt den Wurm. -> Die zweite Maus bekommt den Käse.

Nein, sonst wär es zu keiner Redewendung geworden, denn die Wörterkette beschreibt eine Folge oder Zustand oder Weisheit, woraus man lernen sollte. Also wird nur das zur Redewendung, was hilfreich sein soll.

Der Stärkste ist am mächtigsten allein-

Gemeinsam ist auch der Schwache stark

( Schiller - Wilhelm Tell)

Jede Setzung einer Aussage produziert eine Gegenaussage. Das nennt man "Dialektik".

Gleich und Gleich gesellt sich gern. - Gegensätze ziehen sich an.

merrypotter 17.06.2011, 23:09

Mit ein bissel Überlegen gibt's noch mehr:

Allzu keck, liegt bald im Dreck. - Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

Eile mit Weile. - Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.

Frisch gewagt ist halb gewonnen. - Früh gefreit, schnell gereut.

Viele Hände erleichtern die Last. - Viele Köche verderben den Brei.

Man lernt nie aus. - Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr.

Der Klügere gibt nach. -> Deshalb regiert Dummheit die Welt ;o)

0

Der Narr tut, was er nicht lassen kann, der Weise lässt, was er nicht tun kann.

du musst es so sehen.

fragen werden gestellt um darauf ein antwort zu kriegen.Man sucht also ach informationen.Ob hinter dieser suche nach informationen ein sinn steckt ist etwas ganz anderes.wenn die informationen falsch, schlecht oder blödsinnig in irgendeiner weiße sind, dann sind das dumme antowreten.folge: man kann eigentlich keine dummen fragen stellen denn die frage wird gestellt um die richtige antwort zu kriegen: wenn es eine umgangssprachlich DUMME FRAge war dann war es eben nicht jene suche nach informationen.rückschlüssig wäre es so das auf einem "dumme frage" nur eine "dumme antwort" kommen kann und auf eine "kluge frage" beides eine "dume und kluge antwort" möglich ist.wenn du diesen part verstehst dann kannst du sicher den rest denken.denn das gegeteil hierauf wirst du wohl schwer finden.

ps: habe nicht deine frage beantwortet sonder dir die aussage erklärt.(umgangssprachlich wäre das eine dumme anwtrort, aus der du dennoch etwas lernen kannst)

wenn du nun das prinzip verstehst, was was ausmacht, wirst du sicher verstehen das es in dieser ansicht viele möglichkeiten gibt.

"Gleich und gleich gesellt sich gern" und "Gegensätze ziehen sich an" Meinst du so etwas? :)

ich verstehe nicht genau was du meinst.

Es gibt keine dummen Fragen, sondern nur dumme Leute die nichts fragen!

Gegensätze ziehen sich an.
Gleich und Gleich gesellt sich gern.

eine antwort ist nur so gut wie die frage

Dumme Antworten setzen meist dumme Fragen voraus.

Was möchtest Du wissen?