Gibt es Wandfarbe, die Licht reflektiert-Licht ins Dunkel bringt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Lampe mit Bewegungsmelder...

Schnabelwal 18.11.2013, 18:29

Ha, dass ich daran noch nicht gedacht habe. Dabei hat mein Vater sowas reichlich installiert bei sich. DANKEschön!

0

Je heller die Wandfarbe, desto besser die Reflexion. Von daher ist ein hoch pigmentiertes Weiß (z.B. Alpina) optimal. Gleiches gilt für den (Teppich-)Boden - je heller, desto besser. Wenn Du Türen gegenüber den Flurecken hast, so könntest Du dort Rigips-Wände im 45°-Winkel anbringen. Diese würden das Licht direkt in den "Schlauch" umlenken. Dabei sind verglaste Zimmertüren natürlich von Vorteil. Beim Eigenheim: Im Obergeschoss bietet sich die Möglichkeit, spezielle Lichtkanäle einzubauen, welche das Licht vom Dach direkt durch die Raumdecke in den Flur werfen.

Schnabelwal 18.11.2013, 18:04

Vielen Dank! Das sind tolle Tipps...genau das was ich bräuchte...nur leider ists kein Eigenheim...der Vermieter hat es ungeschickt ausgebaut..und da kann ich leider keine verglasten Türen einbauen...da wird der nächste Mieter vielleicht mehr Chancen drauf haben. Da wurden lärmende Neonröhren eingebaut um die Not zu lindern...das war mir bei der Besichtigung der wohnung damals nicht aufgefallen LEIDER.

Ich dachte schon an verspiegelte Móbilees oder solche Paletten-vorhänge für Durchgänge wie sie manche Südländer schätzen., Aber all das paßt nicht zum Stil der Wohnung. Alpina weiss....ja das wäre es wohl...deshalb hab ich es wohl auch direkt nach dem Einzug noch nicht so störend empfunden.

0

Naja, ich könnte mir vorstellen das es Wandfarben gibt die Licht aufnimmt (wie bei Uhren oder diesen süßen Mond und Sternen die Kinder in den Zimmern haben) und Abends leuchtet. Keine Ahnung ob es das gibt, wüsste aber nichts das dagegen spricht ...

es gibt spezielle leuchtfarben - die müssen aber vorher beleutet werden.

Was möchtest Du wissen?