Gibt es unterschiedliche Stimmgeräte?

3 Antworten

Da die sechs Gitarrensaiten immer E, A, D, g, h, e "heißen" und diese Töne auch immer dieselbe Frequenz haben, ist es eigentlich vollkommen egal, welches Stimmgerät du dir kaufst. Ich empfehle dir, nicht einfach eins online zu kaufen, sondern in ein Musikfachgeschäft zu gehen und Stimmgeräte dort auszuprobieren. Du nimmst dann einfach das, mit dem du am besten klarkommst und das du dir auch finanziell erlauben kannst.

Du darfst aber nicht vergessen, dass es viele Stücke gibt, die andere Stimmungen voraussetzen. Dropped-D, Open-G und Open-D (für Blues) sind nur ganz wenige davon.

1

" das du dir auch finanziell erlauben kannst"   Günstiger geht kaum. Es sei denn Du benutzst eine HandyApp. 

0

Patrix97 hat -fast- Recht. Außer, dass es 'chromatisch' heißt, ohne 'm' dazwischen.

Es gibt 'Gitarren-Stimmgeräte'. Die sind relativ dumm und erkennen meist nur die Standardstimmung (siehe auch Antwort von heide2012). Sie versagen aber kläglich, wenn entweder die Gitarre komplett verstimmt ist oder Du etwas anderes als die Standardstimmung haben willst. Es kann nämlich schon recht bald vorkommen, dass Du Stücke spielst, bei denen die Gitarre anders gestimmt wird. Oder auch wenn Du einen Kapodaster benutzt, damit kann ein Standard-Stimmgerät ebenso wenig umgehen.

Ein chromatisches Stimmgerät zeigt Dir, welcher Ton gerade erklingt und gibt ein paar Hilfestellungen zum Stimmen. Das heißt zwar, Du musst wissen, wie die Tonleiter geht und Du musst wissen wie der Ton heißt, der bei der zu stimmenden Saite erklingen soll.

Das sind aber alles Dinge, die man als angehender Gitarrist sowieso lernen sollte.

Nmm einen 'Clip-Tuner'. Der hier zum Beispiel ist günstig und funktioniert prima, hat außerdem noch Zusatzfunktionen: http://www.thomann.de/de/harley_benton_mt100.htm

P.S.:Oben war natürlich gemeint 'chromatisch', ohne 'n' dawischen, also nicht 'chromantisch'.

0

Den hab' ich auch. Kann ich nur empfehlen. Kann man auch bestens für die verschiedenen Stimmungen einer Ukulele verwenden. 

1

Falls du später mal ein anderes Instrument spielen willst würde ich mir ein chromantisches Stimgerät holen. Die können alle Frequenzen und Töne erkennen.

Was möchtest Du wissen?