Gibt es Unterschiede bei Radiatoren? Ölfrei / nicht ölfrei z.B.?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

egal ob mit oder ohne öl,bei gleicher leistung brauchen die gleich viel,wichtiger ist gutes thermostat das deine gewünschte temperatur einhält

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lion3000
23.03.2012, 09:42

Gut, weil die ölfreien wohl umweltfreundlicher sein sollen, weil Öl? Die Anbieter schreiben, sie würden auch weniger Strom (angeblich bis zu 30%) verbrauchen, aber das erschien mir auch unwahrscheinlich.

0

Hinsichtlich der Stromverbrauchskosten zur Raumheizung sind alle Elektroheizgeräte gleich. Wenn Du eine Kilowattstunde Wärme einkaufst, dann hast Du auch eine Kilowattstunde Wärme in die Wohnung gebracht. Davon geht allmählich mehr oder weniger verloren durch Lüften und mangelnde Wärmedämmung. Genau diese Verluste musst Du durch die Heizung ausgleichen. Da wir weder die Fläche Deiner Außenwände, deren Dicke, deren Material kennen, geschweige denn deine Fensterflächen und Fernsterbauarten, können wir natürlich auch nur wenig wissen über über Deinen Wärmebedarf. Ich schätze aber, dass Du für 27 qm als sommerliche Zusatzheizung mit 2000 W locker hinkommst. Wegen der Anschaffungskosten würde ich einen kleinen Heizlüfter (2000 W) bevorzugen, den bekommt man schon für ca 20 €. Der Ölradiator ist nur teurer bei gleichen Stromkosten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ölradiator , besser 2500 watt, kannst du ja regeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lion3000
23.03.2012, 00:27

Warum ist denn mit Öl besser als ölfrei?

0

für eine "Plantage"? :) oder Reptilien?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lion3000
23.03.2012, 00:27

Körperarbeitspraxis ;-)

0

Was möchtest Du wissen?