gibt es noch KINDERCOLA?

4 Antworten

Die hatte ich in den 90ern gelegentlich getrunken :) Gab es damals bei Aldi, das waren so Halblitterfläschchen mit ich glaube einem Clown auf dem Etikett :) Habe es geliebt - war immer ein Highlight für mich!!

Habe es aber auch schon ewig nichtmehr in den Supermarktregalen gesehen..

Ist wahrscheinlich nicht mehr nötig, seit es ja die zucker- und koffeinfreie gibt und Kinder nun auch die "richtige" trinken können. Außerdem war das eh ne Zucker- und Farbstoffbombe....

Ja es gib noch die gute alte Kinder Cola, wo wir als Kind schon drauf standen...Wo? In Holland! In Venlo oder im kleinen Ort Dinxperlo hinter Rees, Dinxperlo ist ein kleiner Holländischer Ort wo man außer Kindercola noch Kaffee und andere alltägliche Lebensmittel kaufen kann.Wir Fahren regelmäßig dort hin und was auch sehr zu empfehlen wäre ist das Eis! Super günstig!!! Das kaufen wir immer in Dinxperlo bei Aldi. Und Kindercola gibt es gleich um die Ecke im "C1000" so heißt dieser Supermarkt!

Nun Hoffe ich das ich euch helfen konnte und hoffe,das alle Mütter ihre Kinder mit Kindercola glücklich machen können!!! Lieben Gruß Sandra

Coca-Cola Koffeinfrei

Hallo, da ich aus gesundheitlichen Gründen kein Koffein zu mir nehmen sollte, würde ich mir gerne Koffeinfreie Coca Cola kaufen. Dabei möchte ich jedoch keine light Produkte oder Produkte anderer Firmen kaufen. In Italien oder Frankreich gibt es ja Coca Cola mit Zucker aber ohne Coffein. Leider habe ich erst einen Versandhandel gefunden, der diese verkauft: https://www.frenchclick.co.uk/p-4765-coca-cola-sans-cafine-6x33cl.aspx Da dort der Versand sehr hoch ist wollte ich wissen, ob es nicht einen anderen Versand gibbt, der diese verkauft. Danke im Vorraus für die Antworten.

...zur Frage

Beinhaltet Coca-Cola neuerdings kein Koffein mehr?

Hallo,

früher stand auf Coca-Cola Flaschen immer "koffeinhaltiges Getränk". Heute steht das nicht mehr drauf und es gibt auch keine Angaben über die Menge des Koffeins am Etikett.

Ist da überhaupt noch Koffein drin?

...zur Frage

Koffeintabletten, Supermarkt oder Apotheke?

Abend Freunde, ich möchte mir Koffeintabletten kaufen. Könnt ihr mir sagen, ob es einen großen Unterschied macht, ob ich sie in der Apotheke oder im Supermarkt kaufen? :) vielen Dank im Voraus für die Antworten

...zur Frage

Aldi-Kaffee "Amaroy" - welche Marke steckt dahinter?

Ich möchte wissen, welche Marke sich hinter der Billigmarke "Amaroy" von Aldi steckt.

Im Internet finde ich widersprüchliche Informationen, "Eigenmarke direkt von Aldi" (zweifelhaft), "Billigmarke unter Jacob's Kaffee", etc.

Ich wüsste es gerne genau, bitte um Antworten von Kennern, Quellen wären natürlich der Hit, die spontane Suchmaschinen-Suche brachte mich nicht weiter.

...zur Frage

warm werde ich auf coca cola müde anstatt wach?

wach wegen koffein dachte ich

...zur Frage

Muss man mit fremden Kindern zurecht kommen um eine gute Mutter zu werden?

Ich (22 w) stelle mir diese Frage weil ich schon des öfteren daran denke wie ich mich darauf freue Mutter zu werden und wie das wohl so sein wird. Das ist noch nicht jetzt oder demnächst der Fall - aber in ein paar Jahren (wenn alles gut geht) sicher.

Doch dann denke ich wieder daran wie ich mit anderen Kindern eigentlich nicht zurecht kommen. Bzw. sagen wir es anders: ich kann mit ihnen einfach nichts anfangen.

Ich fühle mich da manchmal ziemlich.. hmm... verklemmt? Ich bin einfach nicht so offen. Wie genau ich das ausdrücken soll weiß ich auch nicht.

Ist das ein Indiz dafür das ich mal eine schlechte Mutter werde?

Dieser Gedanke plagt mich nun schon etwas. Auch wenn es - wie bereits erwähnt - noch nicht bald der Fall ist.

In meinen Gedanken stelle ich mir alles so schön vor und kann es manchmal kaum erwarten wenn es doch endlich soweit ist. Babies sind süß und toll - klar sehe ich in solchen Momenten die "Schattenseiten" nicht. Aber ich weiß das volle Windeln, schlaflose Nächte & Co auch dazugehören.

Ich weiß echt nicht ob ich meine Frage verständlich genug erklärt habe. Dennoch erhoffe ich mir die ein oder andere hilfreiche Antwort.

Wie war es bei euch? Wart ihr vor dem Muttersein schon total auf Kinder "fixiert", konntet gut mit ihnen? Oder kam das erst mit dem eigenen Kind?

Wenn noch Fragen zur Beantwortung benötigt werden stellt mir diese gerne.

Ich danke euch für eure Mühe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?