Gibt es Nachteile wenn man bei Windows 10 kein Key eingibt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die einzigen Einschränkungen sind momentan, dass auf dem Desktop und in der Systemsteuerung ein Hinweis angezeigt wird, dass Windows nicht aktiviert ist und dass bestimmte Einstellungen, die aber lediglich "kosmetischer Natur" sind, deaktiviert (ausgegraut) sind.

Beispielsweise lässt sich über die Systemsteuerung nicht der Desktophintergrund ändern. Über den Explorer kann man ihn allerdings ändern (Rechtsklick auf die Datei, die man als Hintergrund setzen möchte).

Ansonsten ist das System voll funktionsfähig. Es erhält Updates und läuft auch niemals ab. Natürlich könnte sich Microsoft zu einem späteren Zeitpunkt entscheiden, die entsprechenden Systeme zu deaktivieren, aber ein entsprechendes Vorgehen ist nicht abzusehen, im Gegenteil!

http://www.howtogeek.com/244678/you-dont-need-a-product-key-to-install-and-use-windows-10/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

spätestens bei der Inst wird der key abgefragt. kommt der nicht wird abgebrochen, du kommst nicht weiter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoHumanBeing
28.07.2016, 09:09

Das stimmt nicht.

Es gibt im Setup eine Schaltfläche "I don't have a product key".

Die Installation wird fortgesetzt, das System wird installiert und ist funktionsfähig.

0

Ein neuer PC sollte bereits im BIOS den WIN10- Key haben. Frag den Händler, der Dir den PC verkauft hat.

Der Nachteil ist, dass seit WIN7 der PC ohne Key nicht langfristig zu betreiben ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?