Gibt es eine Krebs(Tiere) Phobie?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Manche haben panische Angst vor Spinnen, andere vor Wespen und wieder andere vor andern Tieren wie Krebsen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Phobien Da sind ganz viele Namen von Phobien, aber vor Krebsen habe ich leider nicht gefunden. Vermutlich einfach der lateinische Name und dann Phobie dran gehängt.

na klar, man kann gegen fast alles eine Phobie entwickeln. Manche Phobien wirken zugegebener Maßen lächerlich. Aber die gegen Krebse finde ich gar nicht so abwägig. Es gibt doch auch viele, die Angst vor Spinnen oder Mäusen oder anderem Kleintier haben? Wieso findest du jetzt eine Phobie so abwägig?. Hm wie die heißt, weiß ich natürlich nicht. Vielleicht Crustaophobie.

Manche Phobien wirken zugegebener Maßen lächerlich.

Phobien sind halt völlig irrational. Klar kommt man da mal schnell in Erklärungsnot wenn man vor etwas panische Angst hat was alle andere total niedlich finden ( z.b. Meerschweinchen ;o) )

0

Tierphobien können sich auf alle Tiere ( Zoophobie) oder jede beliebige Spezies beziehen.

Einen spezifischen Namen haben aber nur die Erscheinungsformen die sehr häufig vorkommen . z,b, Aelurophobie (Katzen), Arachnophobie (Spinnen), Bacteriophobie (Bakterien), Herpetophobie (Eidechsen, Reptilien, Krabbeltiere), Kynophobie (Hunde). Ornithophobie (Vögel).

Für Krebse gibt es wohl keinen speziellen Namen, aber das könnte eine Abwandlung der Arachnophobie sein. weil Krebse genau so krabbeln wie Spinnen.

Die gibt es, nennt sich Kabourophobie. ;)

Ich habe die auch. Ja, klingt lächerlich. Woher die kommt? Keine Ahnung.

Aber wie schon jemand so nett schrieb, Phobien und Ängste sind irrational und viele wirken auf andere Leute total lächerlich.

(Es soll auch Menschen geben die panische Angst vor Katzen haben. Verstehe ich persönlich auch gar nicht, aber ist eben jeder anders. :D)

Es gibt wohl gegen alles und jeden eine Phobie.

Was möchtest Du wissen?