Gibt es eine Glühbirne die keine wärme abstrahlt?

10 Antworten

Nein.
Denn Glühbirnen - fast egal welcher Bauart - glühen weil Energie durch einen Stoff fließt, und weil Energie nicht Verloren geht, sondern Umgewandelt wird, wird sie zu Wärme.
Regards,
Kaoro

ach kaoro, noch nichts voll kaltlichtleuchten gehört.

0
@pilot350

ach pilot, noch nichts davon gehört, dass bei jeder Energieumwandlung ein Teil der Energie in Wärme übergeht?

0

es gibt sogenannte kaltlichtleuchten.

GLÜÜÜÜÜÜÜÜÜHBIRNE!!!!!!!!!!!!

0

Das "kalt" bezieht sich aber auf die Farbtemperatur, nicht auf die Oberflächentemperatur des Leuchtmittels.

0

Die strahlen die gleiche Menge Wärme ab, nur nicht in Richtung des sichtbaren Lichts. Die Infrarotstrahlung wird vom Reflektor nicht reflektiert und verschwindet dadurch in eine andere Richtung...heiß wirds trotzdem.

0

Eine Birne zum glühen zu bringen erfordert eine Menge Hitze...natürlich ist sie dann heiß und strahlt Wärme ab.

Eine Glühlampe muss Wärme abstrahlen...in der Glühlampe wird ein Faden (meist Wolfram,früher auch mal Bambus) von Strom durchflossen und erwärmt sich dadurch sehr stark. Der Faden beginnt zu glühen und dieses glühen könen wir sehen. Es werde Licht.

Um die Wärmeabstrahlung zu verringern muss also ein anderer Ansatz her. Da kommen Leuchtstofflampen zum Einsatz oder LED´s.

Es treten aber immer Verluste im Material auf die als Wärme abgestrahlt werden. Sie sind geringer als bei Glühlampen aber sie sind vorhanden.

Nun ja, Licht an sich ist eine Strahlung, die ein Wärmeempfinden auslöst. Man kann diese Wärmeempfindung unterschiedlich stark ausgeprägt empfinden: Eine normale LED wird nun nicht so warm - Hochleistungs-LEDs müssen hingegen sogar gekühlt werden. Eine Energiesparlampe wird nicht so heiß wie die klassische Glühbirne.

Höchstens die neuen tollen Euro-Energiesparlampen

Oder Neonröhren, aber das sind ja keine Glühbirnen

Ach ja: LED-Strahler sind kühl