Gibt es eine Farbe die traurig macht?

11 Antworten

Schwarz ist die Farbe der Trauer und lila die Farbe der Distanz. Beide Farben machen wohl auf Dauer eher traurig, wenn keine berufliche Verwendung dieser Farben (z.B. als Pfarrer) im Vordergrund steht.

Sowas kommt immer auf die momentane Stimmung an!

Manchmal kann man zwar eine bestimmte Farbe nicht ausstehen, aber man sollte sie niemals ganz aus der Farbpalette streichen, weil das Leben so vielfältig ist.

PS: Hier auf dem Computerbildschirm setzen sich alle Farben aus Rot, Grün und Blau zusammen! [in Anteilen von je 256 Abstufungen]

Alle drei "0" => Schwarz

Alle drei "255" => Weiß

LG

ich finde schwarz eine eher traurige farbe aber das ist bei jedem mensch anderst. sieh dir mal die farben an und schau was du dabei fühlst

Das tolle ist ja einfach mal das Weiß eine Farbe ist, nur schwarz ist keine. Weiß ist, was rauskommt wenn man alle Grundfarben (rot, blau, grün) übereinander legt. Schwarz ist das fehlen von Farbe.

Ich persönlich verbinde Traurigkeit mit einem sehr dunklen Blau oder so einem dunklen Lila.

Weiß ist nebenbei auch die Farbe der Unschuld ;)

Das ist von Mensch zu Mensch verschieden. Geschmackssache

Was möchtest Du wissen?