Gibt es eine Eselsbrücke wann man 'den' oder 'dem' benutzt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja! Ich gehe zu dem Freund. Hier kannst du statt dem Freund "zu MIR" sagen. Bräuchtest du den "den", so wie 'Ich mag den Pfarrer", kannst du "MICH" einsetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Eselsbrücke ist die Frage "Wo?" oder "Wohin"

Nach Wo kommt der Dativ, also "dem", nach Wohin der Akkusativ, also "den"

Beispiel:

ich sitze wo? auf dem Baum

Ich schaue wohin? in den Spiegel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Graecula
01.05.2016, 15:54

Und bei Sätzen, für die man keinen Lokativ braucht? Also: Ich gebe dem Hund ein Leckerli, oder ich liebe den Tschastin?

0

Nein, ist mir nicht bekannt. Du solltest dir einfach ansehen, wann man im Deutschen Akkusativ und wann Dativ verwendet. Außerdem solltest du dir, wenn du da unsicher bist, die Deklination der Substantive anschauen.

_________

Der Mann

Des Mannes

Dem Mann

Den Mann

Die Männer

Der Männer

Den Männern

Die Männer

usw.

________

Und das eben bei allen grammatischen Geschlechtern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Uneindeutig
01.05.2016, 15:19

Danke für Ihre Antwort! Den zweiten Teil mit 'Deklination der Substantive' habe ich nicht ganz verstanden. Könnten Sie es vielleicht 'einfacher' oder ausführlicher erklären? Danke

0
Kommentar von Uneindeutig
01.05.2016, 15:47

Danke sehr. Das bringt mich schon wesentlich weiter. Ich werde mir das ganze nochmal anschauen.

0

Was möchtest Du wissen?