Gibt es ein Gift das einen Menschen innerhalb Sekunden töten kann?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Für eine sekundenschnelle tödliche Wirkung fällt mir als erstes Kaliumzyanid ein. Es blockiert quasi sofort die Zellatmung und führt bei hinreichender Dosis zu einem schnellen, aber keinesfalls sanften Tod. Deshalb wurde es auch desöfteren von Spionen oder Militärs für den Fall einer Gefangennahme als Kapsel mitgeführt. In dem Fall musste es schnell gehen.

Eine besondere Ironie der Geschichte ist die, dass ein Mann durch dieses Gift den Tod fand, der auf Geheiß seines Chefs Millionen von Menschen durch ein verwandtes Gift hatte ermorden lassen: Heinrich Himmler.

Ja, das klassischste Beispiel dürfte Cyanwasserstoff sein. Es wirkte so schnell, dass es Spionen mitgegeben wurde, da Sekunden nach zerbeißen der Kapsel schon der Tot eintrat. 

Cyanidionen komplexieren dabei mit dem Zentralen Eisenion eines wichtigen Enzyms in der Atmungskette, dass die Elektronen auf Sauerstoffatome überträgt, und machen es damit nutzlos. Dafür reichen geringste Mengen aus, und da die Atmungskette den allergrößten Teil unseres Energiebedarfs deckt, tritt der Tot ein

Das Gift der Pfeilgiftfrösche ist eines der stärksten Gifte, die es gibt...ebenso das Gift der Curare Pflanzen, welche von südamerikanischen Ureinwohnern dazu verwendet wurde, ihre Pfeilspitzen zu vergiften, welche sie für die Jagd benutzten.

Auch wenn Du Dir eine Überdosis Heroin spritzen würdest, wäre der Tod sehr schnell da.

Ja, klar. Außerdem kommt es auch auf die Dosis an. Wenn du nur genug verabreichst, dann geht das sehr schnell. 

Einatmen, Schlucken, Anfassen?

Nein, das kann nicht funktionieren, da das Gift ja Zeit benötigt, bis es Organe erreicht, an denen es tödlich wirken kann.

Injektion? Ja, wenn es in eine dicke Vene injiziert wird und das Herz lähmt. KCl dürfte reichen.

ja, solche gifte gibt es

HCN oder andere Cyanide

Ja das gibt es.

Beispielsweise konnten Ninja ein Gift entwickeln, welche sie ihren Opfern, während sie schliefen, heimlich einflößten, nämlich in ihren Mund.

Welt der Wunder hat auf Youtube eine gute Doku hochgeladen.

Was möchtest Du wissen?