Gibt es das Wort "frühs"?

6 Antworten

Direkt als "deutsches Wort" existiert es nicht. Es ist vielmehr eine Abwandlung von früh. Unter hochdeutschem Verständnis gilt es nicht als Wort, da man aber heutzutage tolerant geworden ist, gibt es die Zuordnung zu "Umgangssprache". Das fällt dann wohl darunter.

Allerdings wird es als eher schlechter Ausdruck gewertet - für Alltagsgespräche völlig okay, aber in Aufsätzen, Aushängen und so weiter sollte man es nicht verwenden :)


Doch, es steht im Duden (Adverb) mit der Bedeutung "frühmorgens" ohne Ausnahme- oder Regionalitätsergänzung. So wie frühmorgens

Ich habe selbst auch gestaunt.

0

Gibt es wohl, ist aber äußerst ungebräuchlich oder wird nur regional verwendet.

Jeder kennt den Versteil aus einem Weihnachtslied: "Von einer Jungfrau auserkoren (Partizip II)". Und nun zähle mal nach, wieviele Menschen in Deiner Bekanntschaft den zugrundeliegenden Infinitiv "erkiesen" kennen. Merkst was?


Ich finde das Wort völlig gebräuchlich, in Wort und Schrift. Es ist einfach eine Variation von "morgens". Stilistisch sehe ich da keinen Unterschied.

Ja das Wort gibt es (sonst würde es nicht im Duden stehen). Aber manche Worte werden halt nur in bestimmten Regionen benutzt. Kann sein, dass das Wort bei dir nicht so verbreitet ist. 

Danke. Bei mir ist das Wort sehr oft verbreitet. 😂

0

Ich sage mal so: Wenn es im Duden steht, gibt es das Wort auch offiziell. Aber wie du dort auch lesen kannst, ist es hauptsächlich in Ostmitteldeutschland verbreitet. Also wenn ein "Wessi" sagt, dass es das Wort nicht gibt, mach ihm keine Vorwürfe.

Was möchtest Du wissen?