Gibt es das Long Life Herb aus Japan zum einnehmen/kaufen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wahrscheinlich meinst du das so genannte "chomeiso" (長命草). Der botanische Name ist "Peucedanum Japonicum". Die deutsche Bezeichnung wäre "japanischer Haarstrang".

Diese Angaben erfolgen natürlich ohne Gewähr, denn ich bin weder Botaniker noch Chemiker.

Erfahrungen habe ich damit keine - allerdings bin ich bei irgendwelchen Gesundheitsversprechen von Wunderpflanzen sehr vorsichtig.

Im guten Fall ist es lediglich Beutelschneiderei, in der ein harmloses Produkt überteuert angeboten wird.

Ein Beispiel dafür ist die Sango-Koralle, die ebenfalls mit dem "Okinawa-Mythos" beworben und zu absolut überzogenen Preisen angeboten wird

Im schlechten Fall kann es gesundheitliche Probleme geben, da man nie genau weiß, was der Anbieter tatsächlich reinmischt.

So gab es Fälle, in denen bei einem "rein pflanzlichen" Schlankheitsmittel aus Asien große Menge eines verbotenen Appetitzüglers nachgewiesen wurden.

Bevor du also zu irgendeiner Selbstmedikation aus dem Internet greifst, würde ich lieber mit deinem Arzt sprechen.

Übrigens sind "Nahrungsergänzungsmittel" bei einer einigermaßen gesunden Ernährung überflüssig und den oft erzählten Unsinn der "Übersäuerung" oder die angeblichen "Schlacken" im Körper brauchst du auch nicht zu glauben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?