Was hilft gegen Heißhunger auf süßes?

14 Antworten

halloo =) also ich kenne das problem mit dem heihunger sehr gut .. dies ist scjhließlich der hauptgrund weshalb man nicht abnimmt bzw wieder rückfällig wird . Am allerwichtigsten ist es einen plan einzughalten um einen überblick zu haben und genau zu wissen was man darf und was nicht =9 zu dem ist es wichtig malzeiten in geregelten abständen zu sich zu nehmen . z.B morgens ein ausgeglichenes frühstück damit man mittags keinen zu großen hunger bekommt. Es gibt so viele leckere alternativen mit geflügel obst und gemüse dass man fast gar keinen verzicht spürt. Da der körper allerdings nach einer zeit nach zucker schreit und fettigem essen nehme ich zusätzlich vor jeder mahlzeit natürliche Make Magic kapseln von thai herbal. Diese unterstützen mich zusätzlich dabei den heißhunger etwas zu unterdrücken und die fetteinlagerung zu verhindern. Bei mir schlägt die kombination total gut an. Also kann es nur weiter empfehlen. Wichtig ist halt drauf zu achen dass es rein pflanzliche inhaltstoffe sind. Ansonsten Disziplien Disziplin Disziplin =).

Traubenzucker soll helfen. Davon darfst du aber auch nicht zu viel essen, denn der besteht ja - wie der Name schon sagt - aus Zucker

Dieser post ist zwar schon etwas älter aber vielleicht liest ihn sich ja ab und zu jemand durch und vielleicht kann ich so weiter helfen :)

Ich war auch ein wahres schokomonster..mir reichte nie nur ein Stück und das erschwerte mir meine gesunde lebensweise bzw eine diät. Ich habe so lange verzweifelt nach einer lösung gesucht und dachte es wäre hoffnungslos...doch dann habe ich das perfekte mittelchen dagegen gefunden!!!!! !!! grüner tee !!!!! Ich habe einfach null Appetit auf süßes, wenn ich den tee trinke. Das liegt an den bitterstoffen im tee. Dazu ist er noch mega gesund und regt den stoffwechsel an. Und er kostet gerade mal nen euro :D besser gehts nicht!!! Hätte nie gedacht das es so gut funktioniert.

Heißhungerattacken (auf Obst, Gemüse, Früchte)?

Hallo zusammen. Das passiert mir eher selten, besonders so etwas in der Richtung. Morgens hab ich 2 scheiben Vollkorntoast gegessen, als ich von der Schule kam, gab es ein kleines Fertiggericht (weil ich keine Lust hatte, mir etwas zu kochen, hatte zu großen Hunger). Abends gabs dann Spaghetti mit Bolognese, obwohl mir das nicht sehr schmeckt, hab ich es gegessen, und hatte nochmehr Hunger.

Dann komischer Weise hatte ich das schreckliche Bedürfnis, ganz viel leckeres Obst und Gemüse zu essen, tue ich ja sowieso, aber ich hatte auf einmal riesen Heißhunger auf das. Ich hab ne Sternfrucht und ne halbe Drachenfrucht, sowie 2 rote Paprikas, Erdbeeren und rohen Salat (was mir komischer Weise sonst nicht schmeckt ohne Dressing oder Essig) gegessen.

Das ist bei mir ziemlich unüblich, ich esse zwar all diese Sachen, aber nicht so viel auf einmal. Ich bin froh darüber, dass es gesund ist, aber trotzdem würd ich gern den Grund für diesen Heißhunger erfahren :), an Vitaminmangel kann das glaube ich nicht liegen, da wir jeden Tag zu Hause Gemüse und Obst (verschiedenes) essen, ich trinke hochprozentigen Saft morgens, um Vitamin C (was bei mir vor einiger Zeig mangelnd war) zu erhalten, ich esse außerdem noch solche Samenkörner, weiß jetzt nicht direkt wie die heißen, da ich schon seit gut 2 Monaten Verstopfung habe, und mir der Kinderarzt nicht weiterhelfen kann/will (werde ihn wechseln, schon mit Eltern abgesprochen), auf jeden Fall erleichtern sie mir den Gang aufs Klo sehr.

Woran könnte das jetzt wohl liegen? Vielleicht habt ihr ja eine Erklärung, und ach ja, ich könnte mich gerade in der Woche des Eisprungs befinden, was aber nicht sicher ist, da meine Periode immer noch unregelmäßig ist.

Viele Liebe Grüße und schonmal danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?