Gewohnheit/Tick bis 9 zählen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vielleicht ist dies eine leichte Form von Zählzwang. Ich habe z.B. die Angewohnheit, beim Treppensteigen die Stufen zu zählen oder die Gehwegplatten beim normalen Gehen, aber auch nur bei Langeweile. So versucht man vermutlich, das Gehirn zu beschäftigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich zähle immer bis 356 das kann unter Umständen nervig sein! Freue dich, dass die vo dir vergötterte Zahl so kurz ist.
Bei mir fing es auch mit 9 an! Nimm dich in 8;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ein Tick, hatte ich auch eine ganze Weile lang. Aber nach ein paar Jahren war er weg. Denke nicht zu viel darüber nach, dann geht er wieder!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Psyllon
21.06.2016, 08:19

Ich mache das schon seit meiner Kindheit bin jetzt Mitte zwanzig, mich interessiert nur wie das entstanden ist

0

wir sollen dir beantworten warum du das machst, woher sollen wir wissen warum du das machst?

warum fahre ich jeden tag zur arbeit, kannst du mir das sagen, Geld habe ich genug, ich bräuchte nicht arbeiten, Auslastung auch, aber warum fahre ich dort hin?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Psyllon
21.06.2016, 08:03

weil du dort gebraucht wirst, weil du nicht zuhause bleiben willst.. es gibt doch tausende Gründe, vielleicht ist es auch einfach Dummheit wer weiß. Aber es gibt doch fast immer einen Grund. Du kennst ihn nicht, auch gut.. jemand anderes kennt vielleicht einen möglichen Grund

0

Was möchtest Du wissen?