Gesichtsmasken und deren Anwendung

6 Antworten

Aaaalso: Du hast recht, das Ergebnis auf der Verpackung schaut tatsächlich immer ordentlicher aus als in der Wirklichkeit :) Dass sich die Haut nach abnehmen der Maske schmierig oder ölig anfühlt ist normal, da diese intensiver ist als eine normale Creme.. Übrigens gibt es sowohl Masken die man einfach mit dem Wattepad abnimmt als auch welche die man abwäscht :) Steht aber immer hinten auf der Packung drauf wie du sie abnemen sollst. Da du erwartet hast dass in der Packung eine fertige maske zum auflegen drinnen ist:Gibt es tatsächlich auch, da steht auf der Packung dann 'Tuchmaske' drauf :))

Fertige Masken gibt es auch? Cool :D

0
  1. Kommt drauf an wieviel Pflegeöl & so in der Maske drinne sind, du kannst auch öfter mit einem Wttepad übers Gesicht gehen oder probier mal weiche kosmetiktücher.
  2. Es wird nie ganz ordendlich sein, nur einiegermaßen gleichmäßig muss die Maske schon verteilt sein.
  3. Auf dem Cover ist abgebildet wies ungefär aussehen sollte. (Augen-, mund- und lippenpartie freilassen)
  4. In die Creme kommen Bakterien wenn die nicht ganz zu ist, ich empfele lieber nicht liegen zu laasen sondern wegzuwerfen..
  5. Die Haut sollte bedeckt sein, aber nicht zu viel dass es tropft ;)
  6. Du kannst mit einem Wattepd oder mit Kosmetiktüchern abputzen, du kannst aber auch abwaschen wenn dir das unengenehm ist wenn ein Fettfilm bleibt.
  7. Wenn die Maske nur zum pflegen ist, wie halt normale Creme oder um feuchtigkeit der Haut kannst du den rest der Maske auch auf dem Dekolleté auftragen. Wenn die Maske auf der Haut brennt, sofort abwaschen! Bekommst du von der Maske rötungen oder pickel gilt das selbe. Und was meinst du mit der dritten Frage genau? :) LG Kathii

Ich meine, dass die Creme die ich mir auftrage nicht so ausschauen wird wie eine Maske - also nicht wie im Titelbild der Packung :)

0

eskommt natürlich darauf an, was für eine Maske das ist. ich habe sehr trockene Haut und nehme auch manchmal so'ne Maske dafür. Manchmal mache ich die ganze drauf - egal wie das aussieht - und lass es einziehen. bei mir ist meist alles von der Haut aufgenommen, aber wenn das bei dir nicht der Fall ist, ist das auch nicht schlimm. lass es einfach drauf, die Haut nimmt es dann schon auf. ich wüßte nicht, warum man den Rest aus der Packung nicht noch weiter benutzen sollte. Meine Feuchtigkeitsmaske mach ich auch ab und zu nur ein bisschen drauf, gut verteilen und dann ins Bett. den Rest mache ich an den nächsten Abenden noch drauf.

ich weiss nicht, ob es bei allen Masken so ist, aber normalerweise - wenn drauf steht "mit Wattepad den Rest abnehmen" - reicht das, wenn du dann den Rest nochmal verteilst. Ansonsten müsste draufstehen, dass du es abspülen sollst.

  1. ich glaube damit liegst du richtig ich habe das auch noch nie so hingekriegt. 3.Richtig 4.jep 5.würd ich nicht machen 6.ich trag sie so auf das die ganze cream auf meinem gesicht ist und sie 2-3mm dick ist meist reicht die cream aber nicht aus 7.du hast mit dem abwaschen das richtige getan ich wasche mir auch die maske vom gesicht. Ich hab nur so eine frage hat es sich bei dir so angefühlt als ob die maske geholfen hat ich mache das meistens nur zum spaß ich hoffe ich konnte dir irgendwie weiterhelfen LG

Nach ein paar Mal kannst du sie gleichmäßig auftragen. Ich würde es nicht mit Watepads auswaschen sondern mit wasser. Ich trage sie so dick auf das man die Haut nicht mehr sehen kann. Es sieht allerdings nicht so aus wie auf der Pakung aber so ähnlich ;) viel glück

Was möchtest Du wissen?