Geschirrspüler hat noch Wasser in Bodenwanne. Pumpe kaputt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Zehntagsfliege

Überprüfe  den  Ablaufschlauch  auf  Knickstellen.  Wenn  der  Ablaufschlauch  bei  der  Spüle,  wo  auch  immer,  fix  angeschlossen  ist,  abschrauben  und  Anschluss  auf  Frei  sein  kontrollieren.  Schlauch  in  einen  Eimer  hängen,  Spülmaschine  mit  Wasser  auf  Ablauf  schalten,  dann  müsste  Wasser  in  einem  Schwall  in  den  Eimer  kommen.  Beim  Starten  eines  Programmes  wird  am  Anfang  30 - 60  Sekunden  abgepumpt  dann  sofort  Programm  abbrechen,  sonst  könnte  wieder  Wasser  in  die  Maschine  laufen.

Gruß HobbyTfz

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

Also auf Knicke habe ich schon überprüft. Und wenn ich den Ablaufschlauch in einen Eimer halte und ein Programm am Anfang starte dann kommt schon ein ordentlicher Strahl ohne Probleme raus

0
@Zehntagsfliege

Dann liegt das Problem entweder im Siphon der Spüle oder am bauseitigen Ablauf

0
@HobbyTfz

Hatte den kompletten Ablauf... innen und außen ausgebaut und gereinigt. Keinerlei Probleme.
auch der Siphon ist gereinigt und macht dabei keine Probleme.
Beim kürzesten Programm pumpt er das Wasser am Ende ab. hat aber auch nicht genügend Wasser um Klarzuspülen.
ist irgendwie total seltsam das Ganze.

0
@Zehntagsfliege

Das Ablaufventil unten am Wärmetauscher brummt auch ordentlich laut. Könnte das das Problem sein?

0
@Zehntagsfliege

Der Spüler hat keinen Wärmetauscher und auch nur eine Laugenpumpe. Wenn die laut ist könnte sich ein Fremdkörper in der Pumpe befinden.

Die  Laugenpumpe  befindet  sich  unter  dem  Sieb  und  ist  meistens  entweder  über  Schrauben  oder  einen   Metallbügel  (oder eine Kunststoffverriegeung) zugänglich.  Eine  weitere  Möglichkeit  ist  dass  ein  Fremdkörper  im   Rückschlagventil  steckt.  Das  Rückschlagventil  ist  nach  oder  im  Bereich  der  Laugenpumpe.

0
@HobbyTfz

Beides bereits geprüft. Dort. Befindet sich nichts. Also nichts eingeklemmt.

mit Wärmetauscher meinte ich den Behälter an der linken Seitenwand, der das Kondenswasser an der Seitenwand sammelt und abfließen lässt.

und unten rechts an dieser Tasche befindet sich ein kleiner Elektromotor mit eine Art Stöpsel daran, der schließen und öffnen kann. Und dieser brummt laut.

0
@HobbyTfz

Ich hab diesen kleinen Motor mal ausgebaut und gereinigt. Ich verzweifle langsam. Ich glaub ich ruf bei einem Servicetechniker an.
trotzdem danke!

0

Bei einer Spüle ist es ganz oft so, dass Essensreste die Spülmaschine verstopfen oder sich mit der Zeit einfach Kalk bildet und fest setzt. Versuche es mal mit irgendeinem Spülreiniger

Eine Reinigung der Siebe und des Innenraums hab ich mit so einem soezialreiniger schon durchgeführt.
auch den Ablaufschlauch hab ich überprüft.
hat leider nichts geholfen :(

0

Was möchtest Du wissen?