Geschenk für mutter 200-400€?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schenke ihr doch was selbst gebasteltes. Das kommt von Herzen, deine Mutter freut sich 1000%ig (sie hat sich das ja schon selbst gewünscht).

Also ich finde es zwar süß, dass du bereit bist, so viel auszugeben, aber es steht in keinem Verhältnis. Ich bin 20 und habe meiner Mutter noch nie etwas so teures geschenkt und sie würde sich darüber auch nicht wirklich freuen, aus dem Grund, weil sie weiß, dass ich mir das Geld über lange Zeit zusammen sparen musste. Ich als Mutter würde das auch ungern annehmen, wenn überhaupt. Es ist absolut nicht nötig, so viel Geld auszugeben, deine Mutter weiß auch so, dass du sie lieb hast.

Schenk ihr doch ein Fotoalbum mit deiner Entwicklung vom Baby bis jetzt. Mit Schnappschüsse von tollen Erlebnissen die ihr gemeinsam hattet und  handschriftlichen Kommentaren von dir dazu

Als letztes Foto klebst du ein schönes Portraitfoto von dir, Zeitpunkt heute, rein, und das kannst du ja beim Fotografen machen lassen.

Und dann lässt du noch eine schöne Kopie davon  rahmen zum Aufhängen.


-Ein gutschein für einen spa day
-Ein kletterpark ausflug (ihr beide)
-Bücher, DvDs, CDs
-Geh mit ihr schick essen
-Kino
-Massage gutscheine
-Flugsprung gutschein
Usw...

Bist du unter 18 und verdienst noch nicht selbst? 

Dann auf keinen Fall ein Gleichwertiges Geschenk machen.  Denn im Prinzip hast du das Geld für das Geschenk ja übers Taschengeld von deiner Mutter bekommen. 

Statt auf den Preis zu achten solltes du lieber hinterfragen was sich deine Mutter wirklich wünscht.

Sie sagt was gebasteltes. Ich bin erst 13 aber das Geld kommt von meinem Vater (sind getrennt ich bekomme von beidem Taschengeld)

0

Du solltest Deiner Mutter etwas Deinem Alter ( und "Einkommen" ) entsprechendes schenken. Zudem womit möchtest Du als 13 jährige ein solches Geschenk finanzieren? Erhältst Du ein so großzügiges Taschengeld?

Das Geschenk soll von Dir und von Herzen kommen und garantiert nicht von Papa finanziert werden.

Ich hab das Geld seit 2 Jahren gespart

0

bekomme 20€ pro Monat also so durchschnittlichlich

0
@HilfreicheEnte

Stell Dir bitte vor Deine Mutter würde Dir ein Geschenk überreichen, dass Ihrem Nettoeinkommen von 20 - 40 Monaten entspricht.

Würdest Du dies wirklich haben wollen? Oder würdest Du dies als nicht angemessen betrachten?

0

Du solltest es nicht alles dafür ausgeben. Auch wenn es nett gemeint ist von dir

0

Was möchtest Du wissen?