Gesamtwiderstand in der Parallelschsltung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Gesamtwiderstand der Parallelschaltung ist kleiner als der

kleinste Einzelwiderstand. Durch jeden Parallelwiderstand steigt der
Gesamtstrom an. Bei gleichbleibender Spannung bedeutet das die
Verkleinerung des Gesamtwiderstands.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kleiner Widerstand Rk
großer Widerstand Rg
Gesamtwiderstand Rges

Rges = Rk * Rg / (Rk + Rg)
Rges = Rk * 1 / (1 + Rg/Rk)

Rg/Rk ist größer 1
1/(1 + Rg/Rk) ist kleiner 1

Rges = Rk * 1 / (1 + Rg/Rk)

Rges < Rk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Gesamtwiderstand einer Parallelschaltung ist immer kleiner als der kleinste Einzelwiderstand!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Parallelschaltung ist der Gesamtwiderstand immer kleiner als der kleinste Einzelwiderstand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?