gerbera im topf welkt

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also ich finde eine Gerbera ist nicht so einfach zu halten. Hat deine graue Blätter bekommen? Das wäre dann die Gerberafäule. Vielleicht mußt du sie aber nur aus dem Übertopf befreien damit überall Luft hinkommt für mich ist Gerbera eher eine Pflanze fürs Freie aber jetzt ist es noch zu kalt.

Chrissy051988 02.04.2012, 12:35

nein, die blätter sind eher gelblich, wie vertrocknetes laub halt. aber es direkt eine topfpflanze... also denkst du ich sollte sie später raus pflanzen, wenns nicht mehr so kalt ist? wird die dann wieder?

0
audis6 02.04.2012, 14:11
@Chrissy051988

Ja setze sie so bald wie es geht raus, und jetzt schon ohne Übertopf damit Luft ran kann, Gerbera soll man auch immer außen gießen also nicht in die Mitte das Wasser schütten. Vielleicht noch umtopfen das hilft oft. Hoffentlich überlebt die Gerbera ist nämlich eine wunderschöne Pflanze

0
Chrissy051988 02.04.2012, 15:28
@audis6

ok, dann mach ich das gleich, ja sie sah so schön aus. danke für deine hilfe

0

Sie wird wohl trotzdem zu feucht sein.Und darf nicht im Wasser stehen..Steht sie sehr warm?Heizung

Chrissy051988 02.04.2012, 10:37

nein, extra nicht an der heizung und die blätter aller meiner pflanzen besprühe ich täglich einmal mit wasser. bisher machten sich auch alle prima bei mir

0
alidaline 02.04.2012, 10:45
@Chrissy051988

Das ist komisch.Die Gerbera ist als Schnittblume sehr haltbar.Im Topf habe ich weniger Erfahrung mit ihr.

0

Was möchtest Du wissen?