Geld von Dimoco zurückfordern!

Screenshot der Sms - (Abzocker, DIMOCO)

3 Antworten

Das Geld forderst Du nicht von DIMOCO zurück, sondern von Deinem Provider, denn der hat sich die Forderung von DIMOCO abtreten lassen und kassiert dafür ca. 30 Prozent Provision und ist jetzt alleiniger Inhaber der "Forderung".

Was man macht und wie man es macht, steht hier:

http://www.antispam-ev.de/wiki/Handy-Abo-Abzocke

Bitte genau so verfahren wie dort beschrieben.

Und vor allem bitte kein Telefongequatsche mit albernen Hotlines und keine Mail-Schreibselei anfangen, sondern alles schriftlich mit Einschreiben und Rückschein machen.

Bei Prepaid-Karten ist allerdings die Wiederbeschaffung des Gelds so gut wie aussichtslos.

Auf jeden Fall sofort beim Provider eine Sperre gegen Leistungen von Drittanbietern sowie gegen Mehrwertdienste einrichten lassen.

Vielen Danke ich werde das mal ausprobieren.

0

Hast du schon mal nach der Nummer gegoogelt ? Ich mein die Nummer ist nicht unbedingt seriös und es kann sein das sich da jemand verarschen will ... Ich hatte das mal per Email - entweder ich bezahle oder die gehn vor Gericht...

ja, also ich habe bei meinem Anbieter angerufen und der Anbieter hat mir bestätigt, dass das Geld von ihnen abgebucht wurde. 

0

Ich habe schon durch meinen Anbieter eine Drittanbietersperre einrichten lassen.

Im Vorfeld oder als Reaktion hierauf?

Als Reaktion auf die Abbuchung.

0
@Dennisdondon

Die Sperre (§ 45d TKG) greift immer nur für alles was nach ihrer Einrichtung passiert, nicht vorweg.

Vorgehensweise:

  • Für alles was über deine Rechnung abgerechnet wird ist allein dein Provider der Ansprechpartner.
  • Gegenüber diesem widersprichst du schriftlich und beweisbar der Belastung durch den Drittanbieter, erkläre hilfsweise den Widerruf (unterlassene Belehrung).
  • Fordere die Kosten bei der nächsten Rechnung verrechnet (Gutschrift).
  • Optional: Setze das SEPA-Mandat aus und zahle die nächste Rechnung per Überweisung. So gehst du sicher, dass du die Drittanbieterkosten erstattet bekommst.
1

Was möchtest Du wissen?