Gel-nägel selber machen Reihenfolge

3 Antworten

naja... die Reihenfolge passt - aber PRIMER ist überflüssig und schädlich und der gehört auf Grund der Säurehaltigkeit eigentlich nur in Profihände!!! Den braucht man nur bei echten Problemnägeln und bei einigen wenigen speziellen Gelen wirklich !!!

Primer verätzt die Nägel und vergrößert somit die Nageloberfläche, so das das Gel besser haften kann - den gleichen Effekt erreicht man allerdings schon mit dem Anmattieren. Ein Haftgel ist IMMER die bessere Wahl und das hat auf anmattierten Nägeln mehr als genug Hafteigenschaften, so das kein Primer mehr eingesetzt werden muss - im Gegenteil, oftmals führt grad die Kombi Primer + Haftgel zu Liftings...

Neigst du zu Liftings und deine Naturnagelvorbereitung sowie auch die Modellage sind korrekt, kannst du über den Einsatz eines säurefreien Primers (Bonder) nachdenken, die sind zwar oft ein wenig teurer aber weitaus schonender und besser als normale säurehaltige Primer.

17

also soll ich den primer komplett weglassen?? gleich mit grundiergel drüber oder wie meinst du das ???

0
35
@CestLaViie1234

genau... Gelnägel funktionieren immer nach dem Prinzip:

Haftschicht mit Haftgel (Base, Grundier, Bonder) bzw. 1-Phasengel

Aufbauschicht mit Aufbaugel bzw. 1-Phasengel

Versieglungsschicht mit Versiegler, 1-Phasengel oder auch (UV)Lack

Farbgele und Deko kommen je nach dem wie sehr sie auftragen entweder zwischen 2 Aufbauschichten (dickeres) oder oben auf den Aufbau (dünneres) drauf...

Primer "hilft" vor allem den Herstellern und Händlern indem sie Geld daran verdienen und an all dem Kleinkram, den man sonst noch dazu kauft, damit sich ne Bestellung überhaupt lohnt - ich zum Beispiel bekomm Liftings mit Primer, ohne hält Gel bombenfest.... Eine gründliche Nagelvorbereitung vor der Modellage ist das wichtigste - ordentlich mit nem Propusher bzw. wenn man damit umgehen kann mit nem Fräser die Nagelhaut von der Nagelplatte entfernen (zurückschieben reicht nicht, auf dem Nagel ist auch welche drauf, die runter muss), dann die Nägel in Wuchsrichtung mit nem Buffer oder ner feinen Schwammfeile leicht anmattieren, grad so viel das nix mehr glänzt und nicht mehr, ggf. noch die Nägel mit Dehydrator abwischen - dann ist Primer komplett überflüssig.... Bei Acryl benutz ich seit neuestem einen Bonder - das istein säurefreier "Primer" der ne Klebschicht auf den Nägeln erzeugt, weil ich mit Acryl oft feine Randliftings bekomm - das wäre auch meine 1.Wahl, wenn Gel trotz sorgfältiger Arbeit nicht gescheit halten würde....

1

Genau so ist es richtig :)

Hallo,

ja so passt es, ich lass jedoch das Grundiergel immer weg und beginn gleich mit dem Aufbaugel und es hält super :)

Was möchtest Du wissen?