Geht ihr mit Jogginghose aus dem Haus?

Das Ergebnis basiert auf 51 Abstimmungen

Nein! Verlasse das Haus nur mit Jeans! 43%
Mir egal... 24%
Ja!!! Gehe sogar mit Jogginganzug oder Leggins raus! 24%
Ja, ziehe fast nur Jogginghose an! 10%
Ich traue mich mit Jogginghose nicht raus. 0%

18 Antworten

Nein! Verlasse das Haus nur mit Jeans!

Ich ziehe beim Verlassen des Hauses keine Jogginghose an, auch nicht immer Jeans, ich kleide mich nach Lust und Laune, trage gern Kleider

Die trage ich noch nicht mal zur Physiotherapie.

Warum sollte ich mich unvorteilhaft stylen und so zeigen?

Für den ersten Blick gibt es keinen 2. Eindruck

Nein! Verlasse das Haus nur mit Jeans!

Trauen? Sicher. Tun? Nein, gefällt mir einfach nicht und das ist auch ein Ding der Sauberkeit. Wer macht denn seinen Alltag geht einkaufen, sitzt in den Öffis und geht dann mit der Hose wieder ins Bett?

Wer macht denn seinen Alltag geht einkaufen, sitzt in den Öffis und geht dann mit der Hose wieder ins Bett?

Ich nicht. Ich habe dafür extra immer 2 Jogginghosen parat.

1 Jogginghose ziehe ich nur an, wenn ich das Haus verlasse (Arbeit, Einkaufen, etc.).

Die andere Jogginghose habe ich nur für Zuhause. Damit sitze ich am PC-Stuhl oder schlafe manchmal damit.

Natürlich ziehe ich mich immer direkt komplett um, wenn ich nach Hause komme!

1

Eine Jogginghose kann man genau so gut wechseln wie eine Hose. Eine für drinnen und eine für draußen. Was macht da den Unterschied?

0
@Aurina

Es vermittelt mir einen schmuddeligen jugendlichen Stil. Zumindest eine legere Jeans gehört sich für mich einfach

0
@Anyboy665871

Ist ja auch ok, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Letzendlich ging es mir um die "Sauberkeit" 😉

0
Ja!!! Gehe sogar mit Jogginganzug oder Leggins raus!

Warum auch nicht? Leggings sind auch für draußen gemacht. Es gibt mittlerweile sogar welche für kalte Tage. Wären sie nicht dafür gedacht, wieso müssen sie dann der Jahreszeit entsprechen?

Und mit einer Jogginghose lässt sich prima im Park joggen. Oder sollen sich Sportler extra im Park umziehen?

Für den Einkauf um die Ecke reichen Jogginghosen auch aus. Also warum nicht legere und bequeme Kleidung tragen?

Im Büro wäre eine Jogginghose (nicht Leggings) fehl am Platz, denke das erklärt sich von selbst.

Gehe nur ganz selten mit Jogginghose auf die Straße. Meistens ziehe ich Jeans an, finde ich schöner.

Nein, aber das heißt nicht, dass ich ne Jeans trage. Gibt doch noch mehr Hosenarten. Ich trag meist auch daheim einfach eine Chino oder Stoffhose, beides ähnlich bequem wie eine Jogginghose, finde ich (und wesentlich bequemer als eine Jeans), und sieht dabei besser aus als eine Jogginghose.

Bin echt immer wieder verblüfft, dass viele Leute hier wirklich zu denken scheinen, dass man nur Jeans und Jogginghosen zur Auswahl hat. Kein Wunder, dass letztere so oft getragen werden, gemessen daran wie unbequem Jeans sind. Wenn man nicht weiß, dass es auch bequeme Alternativen gibt.

So nebenbei, ich traue mich schon mit Jogginghose vor die Tür, aber ich seh keinen Grund warum ich nicht eine schönere Hose tragen soll, die praktisch gleich bequem ist, und die durch meine Geldbörse wenigstens nicht ständig runter gezogen wird, weil sie tatsächlich hält. Gerade letzteres finde ich sehr nervig, bei Jogginghosen.

Was möchtest Du wissen?