Geht die Fahrradmitnahme im Nahverkehr (Zug)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kommt darauf an, wo bzw. in welchem Bundesland du fahren willst. In Mitteldeutschland (Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen) ist die Mitnahme in RE und RB kostenlos. An den Wagen mit Abteil für Fahrräder, Kinderwagen usw. ist das Fahrrad-Symbol neben der Tür angebracht. So siehst du gleich, wo du einsteigen musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

normalerweise brauchst du für die Fahrradmitnahme eine Fahrrad-Tageskarte. In manchen Verkehrsverbünden ist die Mitnahme kostenlos, in manchen gibt es auch Fahrradkarten für eine Einzelfahrt.

Wenn die Mitnahme reservierungspflichtig ist, kannst du das bis 24 Stunden vor der Fahrt kostenlos im Reisezentrum tun. Wenn du keine Reservierung hast, kannst du vor dem Einsteigen den Schaffner fragen, ob er dich mitnimmt. Wenn sie Platz haben, machen sie das. Wenn nicht, kann das verschiedene Ursachen haben: Das winzige Fahrradabteil dieses Zuges ist ausgebucht. Oder der Zug fährt heute ohne Fahrradabteil weil der Steuerwagen ausgefallen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

manche Nahverkehrszüge haben ein Sonderabteil für sperriges Gepäck sowie Fahrräder. Ich würde es auf jeden Fall mitnehmen und die Fahrkarte lösen. Ggf. vor Ort am Bahnsteig einen Bahnbediensteten fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe das so,dass es nicht mehr für heute geht.

Um bis 17 Uhr mit Fahrrad zu reisen,hättest du reservieren müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
soerensven 07.08.2016, 01:51

Nein, bis 17 Uhr hätte man einen sicheren Platz gehabt, so kann er nur hoffen, dass noch Platz ist

0

Was möchtest Du wissen?