5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ganz klar Brutto.

Welche Steuerfreibeträge und Steuerklasse du persönlich hast, kann niemand wissen.

2000€ Netto wären ein Monatsgehalt von ca. 3500€ Brutto, wenn du Steuerklasse 1 bist. das wäre schon beachtlich für Kraftfahrer.

hätte schon gedacht für Türkei und Nahost mit 14 Tagen Abwesenheit müsste mehr rausspringen.. Wer bitte last sich für 2000Brutto im Monat den LKW unterm Ars ch weg schießen..

0
@Julian718

Die Türkischen Kollegen würden sich nach so einem Lohn sicher die Finger schlecken. Für Westeuropäer ein (inzwischen) mittleres Gehalt. Für das Geld würd ich jetzt nicht unbedingt fahren wollen, egal ob Nahost oder Spanien.

Und diese Geschichten, dass Türkei usw. gefährlich wären, der war noch nie in Italien, Belgien, Spanien usw. Ich bin mir sicher dort ists viel gefährlicher als in TR oder RUS. Ich schau jedenfalls zwei mal wo ich z. B. in Italien oder Spanien stehe. Da passiert schon sehr viel.

0
@Benjy

Türkei vlt nicht aber Nahost.. Irak, Iran..

0
@Julian718

Spanien, Italien usw. ist sicher gefährlicher. Auch Länder wo es viele Flüchtlinge gibt sind nicht ohne! Z. B. Frankreich, Nordafrika oder Griechenland. In Calais wurden schon einige Fahrer zusammengeschlagen. Wenn Du in Griechenland auf die Fähre willst, und sich ein Schwarzer zwischen Chassis und Achsen versteckt hat, kommt auch dicke...

Ich glaube nicht, dass Iran, Irak gefährlicher ist als hier. Vielleicht aktuell gerade Syrien aufgrund der Situation momentan.

0

In Stellenanzeigen werden immer die Bruttogehälter ausgeschrieben, da das Nettogehalt von privaten Faktoren, wie zum Beispiel verheiratet oder nicht, abhängt. Für 2.000 € Brutto würde ich diesen Job nicht machen. Der liebe Oktay sucht offensichtlich nach Menschen, die sich durch ihren Job finanziell ruinieren wollen, damit er sich die nächste Villa in der Türkei kaufen kann. Finger weg von diesem Job - das ist Sklaverei ! Der Job als LKW-Fahrer ist kein "Eierschaukeln", das ist Knochenarbeit am Steuer ! Oktay Wurm oder Wolf, je nach Auslegung des Namens "Kurt", scheint kein arbeitnehmerfreundlicher Arbeitgeber zu sein. Der knechtet seine Mitarbeiter offensichtlich zu Skandallöhnen und glaubt vermutlich auch noch, er täte etwas zum Wohle der Menschheit und der deutschen Wirtschaft. Dann Lieber H4 bis der richtige Job greifbar ist !!!

Brutto. Netto hängt von so vielen Faktoren ab, das können die gar nicht pauschal sagen.

ich glaube sowas gibt man in brutto an

sicher, erscheint mit Brutto doch recht wenig.

0
@Julian718

es gibt sehr viele leute die so wenig verdienen ? aber man bekommt niemals so nen runden betrag netto. und normalerweise werden die abzüge da nicht reinberehnet. Brutto!

0

Also kommt drauf an wozu, aber generell gibt man meistens des Brutto an. ;)

Was möchtest Du wissen?