gebrauchte küche stinkt?

3 Antworten

Eine Tasse mit Essig und Wasser füllen und diese auf die Arbeitsfläche in der Küche stellen. Um die Wirkung zu verstärken, lassen Sie den Essig in einem kleinen Topf ohne Deckel für einige Zeit köcheln. Das Essig-Wassergemisch absorbiert und bindet Gerüche im Raum, ohne den eigenen penetranten Essiggeruch abzugeben.

Muffige Gerüche stammen meist von sich ausbreitenden Pilzen, Schimmel hat einen eigenen typischen Geruch, den man meist sofort erkennt. Auch feuchte Stellen, an denen sich Keime sammeln, können mit der Zeit unangenehme Gerüche abgeben.

Putzmittel- oder Lebensmittelgerüche

Waren in einem Schrank zuvor einmal Putz- oder Reinigungsmittel gelagert, können auch von diesen starke Gerüche ausgehen, die lange Zeit haften bleiben. Das hängt mit den Parfüms zusammen, die solchen Mitteln oft zugesetzt werden.

Der Geruch ist störend, wenn man Lebensmittel im Schrank lagern möchte, weil einige Lebensmittel, darunter Milch und Brot, Fremdgerüche besonders schnell und intensiv annehmen und behalten.

Geruchsentferner für Küchenschränke

Als Möglichkeit aus dem Laden bietet sich Kühlschrank-Deo an. Diese Deos enthalten gewöhnlich Aktivkohle, die unangenehme Gerüche mit der Zeit neutralsiiert.

Vor dem Einsatz solcher Mittel sollte man den Küchenschrank aber in jedem Fall einer gründlichen Reinigung unterziehen. Feuchte Stellen sollten gründlich gereinigt und der Schrank dann möglich gut lüftend getrocknet werden.

Ein weiteres sehr gut funktionierendes Mittel ist Bambuskohle, die man in kleinen Riegeln kaufen kann. Sie bindet Gerüche sogar noch deutlich stärker als Aktivkohle.

Bewährte Hausmittel gegen Gerüche

Essig riecht zwar selbst sehr stark, neutralisiert aber gut Gerüche. Der Essiggeruch selbst verfliegt dabei schon nach kurzer Zeit wieder.

Als bewährter Geruchskiller gilt seit vielen Jahrzehnten Natron. Natron kann man einfach in den Schrank streuen, es bindet Gerüche fast ebenso gut wie Aktivkohle.

Alles ausräumem. Alles mir Essigwasser auswaschen inkl. Kühlschrank.

Alles lüften.

Wenn das nix hilft und der Ekel nicht verschwindet: Neuen KS kaufen. Und wenn alles nix hilft: Neue Küche.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wische mal alles mit Essigwasser aus. In den Kühlschrank kannst Du eine Untertasse mit Kaffeesatz stellen.

Was möchtest Du wissen?