Mein Zimmer stinkt immer, nur ich rieche es nicht

15 Antworten

Ist bei mir genauso: Deine Nase hat sich mit sehr großer Wahrscheinlichkeit an den Geruch gewöhnt und riecht ihn nicht mehr. Ist bei mir genauso. :) Mit deinem Zimmer habe ich ne Ahnung, zumindest ists bei mir so. Masturbierst du zufällig auf einem Stuhl oder Sessel in deinem Zimmer, etwas das man nicht alle paar Tage/Wochen/Monate wechselt/waschen kann? Dann kommt der Geruch von dort, da Schweiß und gegebenenfalls Sperma/-reste in den Stoff oder das Leder einziehen und sich dort zersetzen. Was ich gemacht habe ist: 1. Masturbiere nicht mehr direkt auf dem Stuhl oder was es ist, leg ein Handtuch oder ne Decke oder sowas drunter, etwas das du gut waschen kannst. 2. Wenn du weißt wie man Stoffgegenstände mit Schaum säubert mach das, sonst nehm Febrez oder ein anderes Duftspraß und sprüh den Stuhl damit über längere Zeit ein (hier gilt, lieber mehr als zu wenig). Oder kauf nen neuen Stuhl, das ist das einfachst. :) Wenn das nicht der Fall ist dann weiß ichs auch nicht :|

Nein ich tue das nicht, also daran liegt es nicht. Aber der Geruch ist auch schon verschwunden also ist das Problem schon gelöst.

0

wie wärs mit täglich saugen und bettwäsche einmal die wochen wechseln davon ab kann der geruch in möbel oder wänden stecken warum du das nicht riechst kann ich dir leider nicht sagen wahrscheinlich hast du dich schon dran gewöhnt

Kann es eventuell an einer verschwitzten Matratze liegen ?

Dein Zimmer ausräumen und überall nachgucken. Vielleicht verrottet ne Maus unter deinem Schrank.

Die interessanteste Frage wäre doch hierbei, WONACH es stinkt? Gammelgeruch? Vielleicht ein Tier irgendwo tot unterm Schrank. Muffelgeruch? Wie oft werden die Klamotten gewaschen? Schweißgeruch? etc......

Was möchtest Du wissen?